Obs, Polizei

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Polizei fahndet ...

13.06.2017 - 17:56:41

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Polizei fahndet .... Polizei fahndet bei "Aktenzeichen XY ungelöst" nach Einbrechern, die medizinische Geräte in einem Wert von fast einer Million EURO entwendet haben - 5 Bilder

Wilhelmshaven - Polizeibeamte der Polizeiinspektionen Wilhelmshaven/Friesland fahnden am Mittwoch, 14. Juni, 20.15 Uhr, in der Sendung "Aktenzeichen XY ungelöst" im ZDF nach einer Einbrecherbande, denen ein Einbruch in ein Krankenhaus in Sande vorgeworfen wird. Polizeikommissarin Britta Schäfer von der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland wird im Studio mögliche Fragen beantworten können und eingehende Hinweise entgegen nehmen.

Was war passiert?

Am 11.09.2016, brachen bislang unbekannte Täter zwischen 16:00 und 16:55 Uhr zwei Türen der Endoskopie-Abteilung eines Krankenhauses in Sande auf. Von dort entwendeten sie endoskopische und weitere medizinische Geräte mit einem Gesamtwert von ca. 910.000,00 Euro.

Nach bisherigem Ermittlungsstand und anhand des ausgewerteten Videomaterials müssen bei der Tat mindestens drei Personen zusammengewirkt haben, die mit einem weißen Kleinwagen auf das Krankenhausgelände fuhren und das Fahrzeug nach ihrem Einbruch mit vollbepackten Taschen beladen haben.

An dem Wochenende wurde ebenfalls versucht, in ein Krankenhaus in Wittmund einzubrechen.

Die Polizei erhofft sich durch die Sendung Hinweise auf die Täter und auf das Fahrzeug und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, können sich am Mittwochabend auch an die

Hinweisnummer 04421/942-777 wenden.

Anmerkung: Die fünf Fotos zeigen einen weißen Kleinwagen und insgesamt drei männliche Personen; einmal auf dem Weg zum Krankenhaus und auf dem Rückweg zum Pkw mit scheinvollbepackten Taschen.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!