Obs, Polizei

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Lkw kippt auf die ...

15.09.2017 - 11:01:24

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Lkw kippt auf die .... Lkw kippt auf die Seite (FOTO) - Fahrer wurde leicht verletzt - Bergung des Fahrzeuges erfolgt ab 10.00 Uhr - angekündigte Vollsperrung der B 437

Wilhelmshaven - Varel. Am frühen Freitagmorgen, 15.09.2017, befuhr gegen 06:35 Uhr ein 22-jähriger Fahrer eines Kippmulden-Sattelzuges die Bundesstraße B 437 von Friedeburg kommend in Richtung Varel. In Höhe des Feldhörnweg geriet das Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf die Berme. Auf weichem Untergrund stürzte das Fahrzeug auf dessen rechte Fahrzeugseite (FOTO) und der geladene Füllsand ergoss sich auf ein sich angrenzenden Privatgrundstück.

Nach bisherigen Erkenntnissen erlitt der Fahrzeug-Führer einen Schock und wurde durch den Rettungsdienst vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt.

Die Bergung des Fahrzeuges mittels Kranes wird gegen 10 Uhr durch ein Abschleppunternehmen erfolgen. Aus diesem Grunde wird der Ereignisort weiträumig mittels Vollsperrung abgesperrt (Bockhorn-Hauptkreuzung/ Grabsteder Straße sowie Varel Seghorn- Rahlinger Straße/Altjührdener Straße).

Die Straßenmeisterei, der Bauhof Bockhorn und Einsatzkräfte der Polizei aus Bockhorn und Varel sind in die Maßnahme involviert.

Eine entsprechende Verkehrswarnung wurde bereits veranlasst.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de