Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Kioskbetreiber in ...

21.04.2017 - 14:11:33

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Kioskbetreiber in .... Kioskbetreiber in Wilhelmshaven trieb Täter in die Flucht - Täter forderte unter Vorhalt von Pfefferspray Geld, flüchtete jedoch ohne Beute

Wilhelmshaven - wilhelmshaven. Am Donnerstagabend, 20.04.2017, betrat eine männliche Person gegen 18:50 Uhr einen Kiosk in der Mitscherlichstraße. Nachdem er zunächst angab, Kleinigkeiten kaufen zu wollen, forderte die Person den Kioskbetreiber plötzlich unter Vorhalt von Pfefferspray auf, ihm Geld auszuhändigen. Als dieser noch einmal nachfragte, wurde dem50-Jährigen unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht gesprüht.

Daraufhin setzte sich der Kioskbetreiber mittels eines Baseballschlägers zur Wehr und konnte den Täter aus dem Kiosk drängen. Dort wurde ihm noch einmal Pfefferspray ins Gesicht gesprüht.

Der Täter flüchtete anschließend zu Fuß ohne Beute in eine unbekannte Richtung und konnte nach Alarmierung der Polizei, die die sofortigen Fahndungsmaßnahmen einleitete, nicht mehr angetroffen werden.

Die Polizei sucht eine ca. 25 bis 30 Jahre alte männliche und ca. 185 - 190 cm große Person mit einer leicht dicklichen Statur. Zur Tatzeit trug der flüchtende Täter u.a. eine blaue Jacke und schwarze Sonnenbrille.

Zeugen, die ergänzende Angaben, insbesondere zur flüchtenden Person machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

@ presseportal.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!