Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Gleich zwei ...

10.07.2017 - 15:21:39

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Gleich zwei .... Gleich zwei Fahrten unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln in Varel - Polizei nimmt eine Sicherheitsleistung

Wilhelmshaven - varel. Bei zwei Verkehrsteilnehmern stellte die Vareler Polizei am Sonntag, 09.07.2017, im Rahmen von Verkehrskontrollen bei zwei Fahrzeugführern den Einfluss von Betäubungsmitteln fest.

Gegen 12:35 Uhr verlief ein Urintest bei einer 29-Jährigen, ausländischen Pkw-Fahrerin im Rahmen einer Kontrolle in der Dangaster Straße positiv auf Kokain und Marihuana.

Um 17:00 Uhr ergab ein Urintest bei der Kontrolle eines 25-Jährigen Pkw-Fahrer aus dem süddeutschen Raum in der Straße Zum Jadebusen ein positives Ergebnis auf Marihuana.

Bei beiden Personen wurden Blutproben entnommen; beide erwartet ein entsprechendes Bußgeldverfahren mit einem Fahrverbot. Zudem wurden Ermittlungsverfahren hinsichtlich der Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Da die 29-Jährige nicht aus Deutschland kommt, wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von mehreren hundert Euro einbehalten.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

@ presseportal.de