Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Festnahme des ...

05.10.2017 - 18:56:55

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Festnahme des .... Festnahme des mutmaßlichen Tankstellenräubers in Varel - 51-Jähriger sitzt in Untersuchungshaft

Wilhelmshaven - varel. Ein schneller Fahndungserfolg für die Polizei in Varel: Am Donnerstagvormittag, 05.10.2017, nahm die Polizei den mutmaßlichen Täter fest, der am Sonntagabend eine Tankstelle in Varel überfallen hat.

Wie die Polizei bereits mitteilte, betrat der Täter gegen 19.00 Uhr den Geschäftsraum der Tankstelle in der Bürgermeister-Heidenreich-Straße, begab sich zu einer Kundin an der Kasse und bedrohte diese mit einem Messer. Der Täter forderte daraufhin die Geldherausgabe und die unter Druck gesetzte Kassiererin übergab dem Täter einen Geldbetrag. Weiterhin konnte der Täter das Portemonnaie der Kundin erlangen und flüchtete anschließend zu Fuß. Sofortige Fahndungsmaßnahmen verliefen zunächst negativ. Nur vier Tage später stellte sich der mutmaßliche Täter, der im Rahmen der polizeilichen Vernehmung angab, sich freiwillig der Polizei stellen zu wollen.

Zum jetzigen Zeitpunkt gehen die Ermittler davon aus, dass der seit etwa zwei Jahren in Varel wohnende 51-Jährige mit diesem Überfall seine Spiel- und Alkoholsucht finanzieren wollte.

Bei der am frühen Donnerstagnachmittag, 05.10.2017 vorgenommenen Durchsuchung der seiner Wohnung fanden die Ermittler u.a. das mutmaßliche Tatmesser und die, mutmaßlich zur Tatzeit getragene Kleidung. Die Ermittlungen dauern an.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg, wurde der 51-Jährige noch am Nachmittag einem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!