Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ VW aufgebrochen ++ ...

16.08.2017 - 15:46:15

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ VW aufgebrochen ++ .... ++ VW aufgebrochen ++ BMW-Teile gestohlen ++ Krad übersehen ++ Hoher Sachschaden ++ ++ ++ ++ ++

Landkreis Verden - VW aufgebrochen

Oyten. Unbekannte Täter haben es in der Nacht auf Dienstag in Oyten auf VW-Teile abgesehen. Sie zerstörten die Seitenscheiben dreier Pkw, die über Nacht an der Beethovenstraße, der Wagnerstraße und der Straße Pferdewiese geparkt waren. Während es in der Wagnerstraße beim Versuch blieb, entwendeten die Täter aus den beiden anderen Autos die Navigationsgeräte. Die Polizei Achim hat Ermittlungen wegen schweren Diebstahls aufgenommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04202/9960 zu melden.

BMW-Teile gestohlen

Landkreis Verden. Im Landkreis Verden stahlen unbekannte Täter diverse hochwertige Fahrzeugteile von Autos, die auf den Geländen zweier Autohäuser in Achim und Verden ausgestellt waren. Betroffen waren Autofirmen an der Bremer Straße in Achim und an der Industriestraße in Verden. Die Täter schlugen in der Nacht auf Dienstag in Achim und in der Nacht auf Mittwoch in Verden die Seitenscheiben von insgesamt sieben Pkw ein, um anschließend Navigationsgeräte, Lenkräder oder Airbags zu entwenden. Der entstandene Schaden liegt im fünfstelligen Bereich. Hinweise zu den Tätern liegen nicht vor. Unklar ist, ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten besteht. In beiden Fällen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise möglicher Zeugen werden unter Telefon 04231/8060 (Polizei Verden) sowie 04202/9960 (Polizei Achim) entgegengenommen.

Krad übersehen

Ottersberg. Beim Linksabbiegen von der Großen Straße (L167) hat am Montag, gegen 15:30 Uhr, ein 20-jähriger VW-Fahrer einen entgegenkommenden 27-jährigen Motorradfahrer übersehen. Der Autofahrer wollte auf ein Firmengelände abbiegen, als er den Vorrang des Harley-Fahrers missachtete. Bei dem folgenden Zusammenprall blieb der Zweiradfahrer unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf rund 6000 Euro geschätzt. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit.

Hoher Sachschaden

Ottersberg/Quelkhorn. Hoher Sachschaden entstand am Dienstag, gegen 8 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Quelkhorner Landstraße (L154). Ein 64-jähriger Mercedes-Fahrer war in Richtung Lilienthal unterwegs, als er unachtsam war und auf einen vor ihm befindlichen 59-Jährigen auffuhr, welcher mit einem Transporter mit angekoppeltem Anhänger verkehrsbedingt anhalten musste. Beide Männer blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 16.000 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!