Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ Rundballenpresse ...

11.08.2017 - 14:21:33

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ Rundballenpresse .... ++ Rundballenpresse gerät in Brand ++ Autobahnpolizei Langwedel stoppt drei berauschte Fahrer ++ Radfahrer verletzt ++ Polizei sucht hilfsbereiten Mann ++ Pferd erleidet Schnittverletzungen ++

Landkreis Verden - Rundballenpresse gerät in Brand

Thedinghausen/Lunsen. Am Donnerstagabend geriet auf einem Feld am Verdener Weg eine Rundballenpresse in Brand. Gegen 22:45 Uhr bemerkte der betroffene Treckerfahrer, dass die hinter ihm gezogene Presse während des Betriebes Feuer gefangen hatte. Er koppelte die Presse ab und brachte den Trecker somit in Sicherheit. Außerdem alarmierte er die Feuerwehr. Die kurz darauf ausgerückten Einsatzkräfte aus Morsum, Lunsen, Blender und Thedinghausen löschten die Flammen zügig ab. Verletzte waren nicht zu beklagen. Der Sachschaden liegt Schätzungen zufolge bei rund 50.000 Euro. Brandbetroffen waren letztlich die Presse, vier Rundballen sowie rund 250 Quadratmeter Fläche. Die Polizei Achim geht von einem technischen Defekt an der Rundballenpresse aus, der zu dem Brand geführt hat.

Autobahnpolizei Langwedel stoppt drei berauschte Fahrer

Landkreis Verden. Am Donnerstagabend stoppten Beamte der Autobahnpolizei Langwedel auf den Schnellstraßen im Kreisgebiet gleich drei berauschte Fahrzeugführer. Gegen 19 Uhr erwischten sie auf der A27 zunächst einen 47-jährigen Italiener, der mit einem Lkw unterwegs war. Der Mann räumte im Laufe der Kontrolle an der Anschlussstelle Verden-Nord schließlich ein, Heroin genommen zu haben. Gegen 21 Uhr überprüften die Polizisten auf dem Parkplatz Oyten an der A1 einen 25-jährigen Dänen sowie einen 27-jährigen Polen. Drogentests ergaben, dass beide Autofahrer berauscht waren. Gegen alle drei Männer wurden Verfahren eingeleitet, ihnen wurde allesamt die Weiterfahrt untersagt.

Radfahrer verletzt

Verden. Zu einem Zusammenstoß zwischen Autofahrerin und Radfahrer kam es am Donnerstag, gegen 8:30 Uhr, am Nordertorkreisel. Eine 32-jährige BMW-Fahrerin bog aus dem Kreisverkehr in den Johanniswall ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem hier querenden 18-jährigen Radfahrer. Der Heranwachsende erlitt leichte Verletzungen und wurde vor Ort im Rettungswagen ambulant behandelt.

Polizei sucht hilfsbereiten Mann

Achim. Die Polizei Achim sucht im Rahmen ihrer Ermittlungen wegen Körperverletzung einen bislang unbekannten hilfsbereiten Mann, der am Mittwochnachmittag auf der Straße In den Ellern einer jungen Frau nach ihrem Wohlbefinden befragt hat. Die Frau hatte bei der Polizei Anzeige erstattet, da sie gegen 15 Uhr von einem unbekannten Täter plötzlich und unvermittelt fest am Arm gedrückt wurde. Die Hintergründe hierfür sind unklar. Nachdem der Mann zu Fuß weiter gegangen war, sei der nun gesuchte Helfer auf die Heranwachsende zugekommen und habe sie sinngemäß gefragt, ob alles in Ordnung sei. Da sie dies bejahte, ging der Helfer weiter. Bei dem Täter handelte es sich um einen knapp 180 cm großen und dunkelblonden Mann mit kräftiger bis dicklicher Statur. Er soll ein rotes T-Shirt und eine kurze schwarze Hose getragen haben. Die Polizei Achim bittet den hilfsbereiten Mann und auch mögliche weitere Zeugen, sich unter Telefon 04202/9960 zu melden.

Pferd erleidet Schnittverletzungen

Oyten. Zwischen Sonntagabend und Montagnachmittag wurde auf einem umzäunten Paddock am Oyterdamm ein Pferd verletzt. Aufgrund des Verletzungsmusters und den Angaben einer Tierärztin geht die Polizei derzeit davon aus, dass dem Tier die Verletzungen von einem unbekannten Täter beigefügt wurden. Die Veterinärmedizinerin hat das Tier versorgt, Lebensgefahr besteht nach derzeitigem Stand nicht. Hinweise zum Motiv und zu dem Täter, der das Pferd mit einem unbekannten scharfkantigen Gegenstand verletzt hat, liegen nicht vor. Mögliche Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04202/9960 beim Polizeikommissariat Achim zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!