Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ Pferd tödlich ...

04.04.2017 - 16:06:48

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ Pferd tödlich .... ++ Pferd tödlich verletzt - Polizei ermittelt ++ Dieb kam zweimal durch offene Türen ++ Einbruch in Einkaufszentrum ++

Landkreis Osterholz - Pferd tödlich verletzt - Polizei ermittelt

Grasberg. Am vergangenen Donnerstagvormittag stellten Besitzer eines Pferdes, das über Nacht auf einer Koppel an der Rautendorfer Straße gestanden hatte, schwere Schnittverletzungen an dem Tier fest. Wie die Verletzungen in der Nacht zuvor zustande gekommen waren, ist allerdings unklar. Die Wunde war so gravierend, dass das Tier eingeschläfert werden musste. Ein Unfallgeschehen kann zwar nicht ausgeschlossen werden, wahrscheinlicher ist aber, dass ein unbekannter Täter dem Tier die Schnittverletzung beigebracht haben könnte. Mittlerweile ermittelt das Polizeikommissariat Osterholz wegen des möglichen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Hinweise zum möglichen Verursacher liegen allerdings nicht vor. Sollten etwaige Zeugen in der Nacht auf Donnerstag verdächtige Personen im Umfeld der Rautendorfer Straße oder der Neu-Rautendorfer Straße wahrgenommen haben, bittet die Polizei Osterholz unter Telefon 04791/3070 um Kontaktaufnahme.

Dieb kam zweimal durch offene Türen

Osterholz-Scharmbeck. Ein Dieb nutzte am Montag, kurz nach 17 Uhr, die Gelegenheit und gelangte durch eine offene Tür in ein Einfamilienhaus an der Koppelstraße. Er erbeutete in dem Wohnhaus diversen Schmuck und Uhren. Danach floh der Dieb zu Fuß vom Tatort. Nur kurz zuvor, gegen 16 Uhr, registrierte die Polizei einen ähnlichen Diebstahl in einem Haus an der Pennigbütteler Straße. Hier war ein Mann in das Haus gelangt, weil auch hier eine Tür unverschlossen war. Im Haus stahl er einen Schlüsselbund, danach war er auch hier zu Fuß geflüchtet. In beiden Fällen wurde der Dieb bei seiner Tat oder auf der Flucht beobachtet. Den Beschreibungen zufolge handelt es sich bei dem Dieb um einen etwa Mitte 20 Jahre alten Mann von gepflegter Erscheinung. Er hat blondes bis dunkelblondes Haar ist etwa 180 cm groß und von schlanker bis sportlicher Statur. Während der Tat hatte er eine Sporttasche bei sich. Hinweise zu dem Dieb nimmt die Polizei Osterholz unter Telefon 04791/3070 entgegen.

Einbruch in Einkaufszentrum

Osterholz-Scharmbeck. In das Einkaufszentrum am Hördorfer Weg brachen zwischen Samstagabend und Montagmorgen unbekannte Täter ein. Innerhalb des Gebäudes öffneten sie anschließend gewaltsam einen Geldautomaten, sodass sie an das Bargeld gelangen konnten. Mit der Beute flohen sie danach unerkannt. Die Polizei Osterholz ermittelt wegen schweren Diebstahls.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!