Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ Ohne Führerschein ++ ...

21.04.2017 - 14:36:48

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ Ohne Führerschein ++ .... ++ Ohne Führerschein ++ Kostspielige Pause ++ Radfahrer missachtet Rotlicht - Unfall ++ Hoher Sachschaden auf der A27 ++

Landkreis Verden - Ohne Führerschein

Kirchlinteln/Armsen. Ein 37-jähriger Autofahrer wurde am Donnerstagnachmittag auf dem Speckener Weg von Beamten der Polizei Verden kontrolliert. Während der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann keinen Führerschein hatte. Gegen den 37-Jährigen leiteten die Polizisten ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein. Die Weiterfahrt wurde beendet.

Kostspielige Pause

Oyten. Am Donnerstag, gegen 18 Uhr, stellten Beamte der Autobahnpolizei Langwedel einen Sattelzug fest, der im Bremer Kreuz auf dem Seitenstreifen abgestellt war. Als sie den 41-jährigen Mann im Führerhaus nach dem Grund dafür fragten, gab dieser an, dass er seine Lenkzeit nicht überschreiten wolle und daher eine Ruhepause einlege. Da das Parken auf Autobahnen gefährlich und zudem streng verboten ist, musste der Fahrer zum nächsten Parkplatz fahren, wo er aufgrund des vorherigen illegalen Stopps 95 Euro an die Beamten entrichten musste.

Radfahrer missachtet Rotlicht - Unfall

Verden. Am Freitag, gegen 16:30 Uhr, wurde auf der Hamburger Straße ein Radfahrer von einem Auto erfasst und verletzt. Der 34-jährige Zweiradfahrer fuhr bei für ihn Rotlicht anzeigender Ampel in den Einmündungsbereich Neumühlen ein. Eine 60-jährige Ford-Fahrerin, die aus Richtung Neumühlen auf die B215 einbiegen wollte, konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern. Durch den Unfall wurde der Radfahrer leicht verletzt und die Fahrzeuge beschädigt.

Hoher Sachschaden auf der A27

Langwedel/Holtebüttel. Hoher Sachschaden entstand am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der A27. Gegen 23 Uhr fuhr ein 50-jähriger Audi-Fahrer, der in Richtung Walsrode unterwegs war, zwischen den Anschlussstellen Langwedel und Verden-Nord auf einen Kleintransporter auf, in dem ein 24-jähriger Mann am Lenker saß. Anschließend prallte der Pkw gegen die Seitenschutzplanke. Beide Männer blieben dabei unverletzt. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 32.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, sie mussten abgeschleppt werden.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de

@ presseportal.de