Obs, Polizei

Polizeiinspektion Stralsund / Illegale Müllentsorgung in ...

14.09.2017 - 14:16:50

Polizeiinspektion Stralsund / Illegale Müllentsorgung in .... Illegale Müllentsorgung in Stralsund - Verdacht auf asbesthaltige Platten

Stralsund - Am Mittwochvormittag, 13.09.2017, erhielten die Beamten des Polizeihauptrevieres Stralsund den Hinweis auf eine offenbar illegale Müllentsorgung im Bereich der Greifswalder Chaussee in Stralsund. Unterhalb der Umgehungsstraße B 96 hatten der oder die bislang unbekannten Täter, in der Nacht zu Mittwoch, Abfall im Bereich einer Wendeschleife abgelegt, darunter offenbar Asbestplatten. Ein Mitarbeiter einer Baufirma hatte die Polizei verständigt.

Die Ermittlungen zum Verdacht des Verstoßes nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz sind aufgenommen worden. Des Weiteren wurde die Stadtverwaltung zur Veranlassung der Müllbeseitigung informiert.

Die Polizei bittet um Mithilfe durch Zeugen. Wer Hinweise dazu geben kann, durch wen der Abfall dort abgelegt wurde, wird gebeten, sich bei der Polizei in Stralsund (Tel. 03831/28900) zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Stralsund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108767 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108767.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund Öffentlichkeitsarbeit Stefanie Peter Telefon: 03831/245 413 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!