Obs, Polizei

Polizeiinspektion Stade / Zwei Tageswohnungseinbrüche in Stade ...

16.12.2016 - 11:06:05

Polizeiinspektion Stade / Zwei Tageswohnungseinbrüche in Stade .... Zwei Tageswohnungseinbrüche in Stade und Bargstedt, Unbekannte werfen gleich zweimal Scheiben an Buxtehuder Möbelhaus ein - Polizei sucht Zeugen

Stade - 1. Zwei Tageswohnungseinbrüche in Stade und Bargstedt

Am gestrigen Donnerstag kam es in Stade und Bargstedt zu zwei Tageswohnungseinbrüchen für die die Polizei Zeugen sucht.

In der Straße "Am Schäferstieg" sind unbekannte Täter auf das Grundstück eines dortigen Einfamilienhauses gelangt und haben ein Fenster aufgehebelt. Bei der anschließenden Durchsuchung im Inneren konnten der oder die Unbekannten dann Schmuck und eine geringe Menge Bargeld erbeuten.

Der Schaden wird hier auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

In Bargstedt im Heckenweg haben Unbekannte das Grundstück eines Einfamilienhauses betreten und an der Rückseite die Terrassentür aufgehebelt. Bei der Durchsuchung der Wohnräume fielen dem oder den Tätern dann mehrere hundert Euro Bargeld und Schmuck in die Hände.

Der Schaden dürfte sich an diesem Tatort auf über 1.000 Euro beziffern lassen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Harsefeld unter 04164-909590.

2. Unbekannte werfen gleich zweimal Scheiben an Buxtehuder Möbelhaus ein - Polizei sucht Zeugen

Unbekannte Täter haben in der Buxtehuder Innenstadt in der Straße "Am Geesttor" seit dem vergangenen Wochenende gleich zweimal Scheiben eines dortigen Möbelhauses eingeworfen.

Zwischen Samstag, den 10.12., 18:30 h und Montag, den 12.12., 09:00 h wurden dabei zwei Scheiben durch Feldsteine beschädigt und in der Zeit zwischen Dienstag, den 13.12., 19:00 h und Mittwochmorgen, 09:00 h wieder zwei Scheiben zerstört.

Ob der oder die Täter so vergeblich versucht haben in das Möbelhaus einzusteigen oder ob hier nur eine Sachbeschädigung vorliegt, kann zur Zeit noch nicht gesagt werden.

Der angerichtete Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei ist nun auf die Hilfe von Zeugen angewiesen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise zu beiden Fällen geben können.

Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04161-647115 beim Buxtehuder Polizeikommissariat zu melden.

Foto in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

OTS: Polizeiinspektion Stade newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59461 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59461.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade Pressestelle Rainer Bohmbach Telefon: 04141/102-104 E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!