Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Stade / Garagenbrand in Stade - ...

18.01.2017 - 13:27:07

Polizeiinspektion Stade / Garagenbrand in Stade - .... Garagenbrand in Stade - Wohnungseinbrüche in Buxtehude und Dollern

Stade - 1. Garagenbrand in Stade

Am gestrigen Nachmittag, gegen 15:30 Uhr, brach aus bisher nicht eindeutig geklärter Ursache ein Brand in der Garage eines Einfamilienhauses im Stader "Ohle Ring" aus.

Das Feuer brach im rechten Garagenteil der Doppelgarage aus, welcher direkt an das Einfamilienhaus angrenzt.

Ein Übergreifen des Feuers auf das Einfamilienhaus konnte jedoch durch die schnellen Löscharbeiten der Feuerwehr verhindert werden.

Die Freiwilligen Feuerwehren Stade (Zug I) und Wiepenkathen waren mit insgesamt ca. 50 Einsatzkräften vor Ort.

Personen wurden durch das Feuer glücklicherweise nicht verletzt.

Der Gesamtschaden wird auf mindestens 50000 Euro geschätzt.

Zum derzeitigen Ermittlungsstand liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

Es ist zu vermuten, dass der Brand durch einen technischen Defekt ausgelöst wurde.

Die Ermittlungen dauern weiter an.

2. Wohnungseinbrüche in Buxtehude und Dollern

In der Zeit vom 01.01.2017, bis zum gestrigen Dienstag, den 17.01.2017, sind bislang unbekannte Täter in eine Wohnung in der "Wiesenstraße" in Buxtehude eingebrochen.

Die Täter gelangten auf den Balkon der Wohnung und hebelten dort die Balkontür auf.

In der Wohnung werden sämtliche Räumlichkeiten nach Diebesgut durchsucht.

Der Gesamtschaden dürfte sich hier auf mehrere hundert Euro beziffern lassen.

Ob Diebesgut erlangt werden konnte ist bisher nicht bekannt.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

In der "Harburger Straße", in Buxtehude, verschafften sich unbekannte Wohnungseinbrecher durch Einwerfen einer Fensterscheibe Zutritt zu dem dortigen Einfamilienhaus.

Im Objekt werden die Räumlichkeiten durchsucht, Schränke und Schubladen werden geöffnet.

Mit Schmuck konnten die Täter unerkannt die Flucht ergreifen.

Der Gesamtschaden wird auf mindestens 1000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

Am gestrigen Dienstag, zwischen 07:15 Uhr und 13:30 Uhr, gelangten unbekannte Tageswohnungseinbrecher in den rückwärtigen Gartenbereich des Einfamilienhauses, in der "Gartenstraße" in Dollern.

Das dortige Wohnzimmerfenster wird gewaltsam zerstört und durch dieses der Wohnbereich betreten.

Im Objekt werden sämtliche Räume durchsucht.

Nach bisherigem Kenntnisstand konnten die Täter Bargeld in bislang unbekannter Höhe erbeuten.

Der Gesamtschaden dürfte mehrere hundert Euro betragen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Horneburg unter der Rufnummer 04163-826490.

OTS: Polizeiinspektion Stade newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59461 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59461.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade Pressestelle Andre Janz Telefon: 04141-102 104 E-Mail: andre.janz@polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!