Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Korrektur zum Unfallhergang: ...

08.09.2017 - 13:56:39

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Korrektur zum Unfallhergang: .... ++ Korrektur zum Unfallhergang: Flüchtiger Radler war ein/e flüchtige/r Autofahrer/in ++

Rotenburg - Korrektur zum Unfallhergang: Flüchtiger Radler war ein/e flüchtige/r Autofahrer/in

Rotenburg. Am vergangenen Dienstag berichtete die Rotenburger Polizei über einen Verkehrsunfall vom Montagabend im Einmündungsbereich Bahnhofstraße/In der Ahe. Dabei ist ein 53-jähriger Radfahrer erheblich verletzt worden. In der Mitteilung hieß es, dass ein bislang noch unbekannter Radfahrer gegen 17.45 Uhr vor dem Mann in die Ahe abgebogen sein soll. Bei dem unbekannten Radfahrer handelte es sich jedoch um ein unbekanntes Auto, das seinen Weg kreuzte und ihm den Vorrang nahm. Möglicherweise hat der Fahrer oder die Fahrerin den Unfall nicht bemerkt. Er oder sie wird gebeten, sich unter Telefon 04261/9470 mit der Rotenburger Polizei in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Rotenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59459.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de