Obs, Polizei

Polizeiinspektion Rotenburg / Fachtagung im Heimathaus: Polizei ...

17.02.2017 - 12:16:54

Polizeiinspektion Rotenburg / Fachtagung im Heimathaus: Polizei .... Fachtagung im Heimathaus: Polizei blickt auf ein Jahr mit vielen Aufgaben

Rotenburg - Fachtagung im Heimathaus: Polizei blickt auf ein Jahr mit vielen Aufgaben

## Tagungsfotos in der digitalen Pressemappe ##

Rotenburg. Das Zusammenwirken der Fachbehörden des Landkreises und der Polizei im Falle eines Tierseuchenausbruchs, Hintergründe zu den Reichsbürgern, die Rolle der Polizei bei der Einweisung psychisch kranker Menschen, anstehende Polizeieinsätze am 1. Mai, beim Hurricane-Festival in Scheeßel, beim G-20-Gipfel in Hamburg und bei den Bundestagswahlen im Herbst - das waren nur einige der Themen, mit denen sich rund fünfzig Führungskräfte der Polizei im Landkreis Rotenburg am Mittwoch und Donnerstag bei einer Fachtagung im Rotenburger Heimathaus beschäftigt haben.

Gleich am ersten Tag war Lüneburgs Polizeipräsident Robert Kruse zu Gast bei seinen Rotenburger Kolleginnen und Kollegen und bedankte sich für die ausgesprochen gute Arbeit des zurückliegenden Jahres. Obwohl sich in Zeiten des Anstiegs von Wohnungseinbrüchen und des Flüchtlingszuzugs polizeiliche Aufgaben nicht gerade verringert haben, sei bei der am Tag zuvor veröffentlichten Kriminalstatitstik ein hervorragendes Ergebnis mit einer hohen Aufklärungsquote herausgekommen. Das sei nur möglich, wenn alle Räder ineinandergreifen und sich die Polizei weiterhin als Team präsentiert. Damit sprach Kruse direkt die Strategie 2020 der Polizei Niedersachsen an. Mit der in Deutschland einzigartigen, von der Basis erarbeiteten Ausrichtung, wollen sich die Ordnungshüter landesweit langfristig auf die anstehenden Aufgaben der nächsten Jahre vorbereiten und als moderne Polizei aufstellen. Kriminalitätsphänomene wie CyberCrime und Wohnungseinbruch sollen so wirkungsvoll bekämpft werden.

Dass sich auf der anderen Seite der Beruf des Polizeibeamten/in in den zurückliegenden Jahren zunehmend stressbetont entwickelt hat, zeigen diverse Studien eindeutig auf. Ziel der Strategie 2020 sei auch, das gestresste Personal gesund und zufrieden zu erhalten. Gemeinsam im Plenum erarbeiteten die Polizisten einen nachhaltigen Gesundheitstag. Neben den täglichen Aufgaben im Streifenwagen und am Schreibtisch soll damit präventiv Gesundheitsvorsorge getroffen und berufsbedingten Krankheiten begegnet werden.

"Gute Polizeiarbeit funktioniert nur miteinander. Deshalb ist es wichtig, möglichst viele Kolleginnen und Kollegen an unseren Planungen für die Zukunft zu beteiligen", beschreibt Inspektionsleiter Burkhard Klein abschließend den Grundgedanken der gemeinsamen Tagung.

OTS: Polizeiinspektion Rotenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59459.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de