Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Bundesstraße 75 seit Mittag ...

04.07.2017 - 16:26:51

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Bundesstraße 75 seit Mittag .... ++ Bundesstraße 75 seit Mittag gesperrt: Polizei vermutet tödlichen Verkehrunfall in der vergangenen Nacht ++

Rotenburg - Bundesstraße 75 seit Mittag gesperrt: Polizei vermutet tödlichen Verkehrunfall in der vergangenen Nacht

Rotenburg. Die Rotenburger Polizei hat seit 13 Uhr die Bundesstraße 75 zwischen den Rotenburger Abfahrten Mitte und Ost in beide Richtungen gesperrt. Der Verkehr zwischen Scheeßel und Sottrum läuft zum Teil durch das Rotenburger Stadtgebiet. Es kommt zu Behinderungen.

Grund für die Sperrung der Bundesstraße ist der Fund einer leblosen Person im Fahrbahnseitenraum. Beamte der spezialisierten Tatortgruppe und des Fachkommissariats für Tötungsdelikte haben die Ermittlungen am Fundort aufgenommen.

Derzeit verdichtet sich der Verdacht, dass es dort in der vergangenen Nacht zu einem Verkehrsunfall gekommen sein dürfte. Bei der Polizeistation in Sottrum ist am Dienstagmittag ein Wildunfall angezeigt worden. Aufgrund der Unfallspuren am Fahrzeug hatten die Beamten Zweifel an der Aussage der Unfallmeldenden. Die darauf folgenden Ermittlungen führten die Polizei zum Fundort des Toten.

Die Ermittlungen dauern an.

Weitere Auskünfte können derzeit nicht erteilt werden.

OTS: Polizeiinspektion Rotenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59459.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de