Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Betrunkener Ladendieb flüchtet ...

07.11.2017 - 12:07:10

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Betrunkener Ladendieb flüchtet .... ++ Betrunkener Ladendieb flüchtet in Schlangenlinien ++ Motorradspiegel geklaut ++ Einbrecher in der Bäckerei ++ Polizei empfiehlt: Unrechtmäßiger Finder soll Brieftasche zurückgeben ++

Rotenburg - Betrunkener Ladendieb flüchtet in Schlangenlinien

Sittensen. Beamte der Polizeistation Sittensen haben am Montagmittag einen flüchtigen Ladendieb geschnappt, der nach der Tat betrunken auf seinem Rad davongebraust ist. Der Diebstahl ereignete sich gegen 13.40 Uhr in einem Einkaufsmarkt an der Bahnhofstraße. Dort war der 26-jährige Ivorer dabei beobachtet worden, als er eine Packung Zigarillos in seiner Jackentasche verschwinden ließ. Für eine andere Schachtel bezahlte er an der Kasse. Der Marktleiter sprach den Dieb vor dem Verlassen des Geschäfts an. Er gab zwar die gestohlenen Zigarillos zurück, wollte aber auf das Eintreffen der Polizei nicht warten. Deutlich alkoholisiert setzte er sich auf sein Rad und fuhr in Schlangenlinien davon. Bereits in der Stader Straße wurde der 26-Jährige von der Polizei gestoppt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von annähernd zwei Promille. Auf der Polizeiwache musste der Ivorer eine Blutprobe abgeben. Der Mann wird sich nicht nur wegen des Ladendiebstahls und der anschließenden Trunkenheitsfahrt verantworten müssen. Bereits in der vergangenen Woche hatte er in einem Einkaufsmarkt in Scheeßel einen räuberischen Diebstahl hingelegt.

Motorradspiegel geklaut

Bremervörde. Unbekannte Täter haben am Montagnachmittag auf dem Parkplatz der Sporthalle an der Gnarrenburger Straße Fahrzeugteile von einem Motorrad abmontiert und gestohlen. Im Zeitraum zwischen 15 Uhr und 21 Uhr bauten sie die beiden Fahrtrichtungsanzeiger des Leichtkraftrades ab.

Einbrecher in der Bäckerei

Rotenburg. In der Nacht zum Montag haben unbekannte Einbrecher einer Bäckereifiliale in der Fußgängerzone eine unliebsamen Besuch abgestattet. Die Unbekannten versuchten zunächst erfolglos eine Nebeneingangstür aufzuhebeln. Weil das misslang, drückten sie mit Gewalt die Schiebetür am Eingang zur Großen Straße auf. Im Geschäft gingen die Täter einen Safe an. Aber auch der hielt den Angriffen der Einbrecher stand. Mit einem Geschäftsschlüssel, aber ohne Bares, verließen sie den Tatort. Die Polizei schätzt den Sachschaden allerdings auf über eintausend Euro.

Polizei empfiehlt: Unrechtmäßiger Finder soll Brieftasche zurückgeben

Zeven. Ein 62-jähriger Zevener hat am Sonntagmittag im Eingangsbereich des Hallenbades Aqua Fit an der Goethestraße seine Brieftasche mit Bargeld, Personaldokumenten und einer Bankkarte verloren. Vermutlich wurde sie von einem Unbekannten gefunden, aber nicht, so wie es sich gehört, abgegeben. Deshalb ermittelt die Polizei jetzt wegen einer Fundunterschlagung. Möglicherweise geben die Videoaufzeichnungen im Hallenbad Aufschluss über den Finder. Die Beamten empfehlen ihr oder ihm, die Brieftasche und das Bargeld schnellstens zurückzugeben.

Ladung auf Transporter gerät in Brand

Wehldorf. Am Montagvormittag ist die Ladung eines Transportes auf der Bundesstraße 71 in Brand geraten. Der 50 jährige-Fahrer des VW bemerkte die Flammen auf der geschlossenen Ladefläche und löschte das Feuer. Trotzdem rückte die Gyhumer Feuerwehr mit einem Fahrzeug aus und sicherte den beschädigten Transporter. Wie es dazu gekommen ist, muss noch geklärt werden.

Müllcontainer brennt in der Nacht

Zeven. In der Nacht zum Dienstag hat ein Müllcontainer auf dem Gelände der Gauß-Oberschule an der Kanalstraße gebrannt. Das Feuer wurde kurz vor 2 Uhr früh von einem 20-jährigen Zeugen bemerkt. Er verständigte die Zevener Feuerwehr. Fünf Einsatzkräfte hatten die Flammen rasch im Griff. Außer am Müllcontainer, ist kein weiterer Schaden entstanden. Sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Brandursache bitte an die Zevener Polizei unter Trelefon 04281/93060.

Auslieferfahrer angefahren

Wilstedt. Am Montagabend ist es im Fasanenweg zu einer eher ungewöhnlichen Unfallflucht gekommen. Kurz nach 18 Uhr schloss ein Auslieferfahrer die Ladewände seines Lkw. Dabei befand sich der Mann auf der Straße. Ein vorbeifahrender Opel Zafira fuhr gegen sein Bein und verletzte ihn. Möglicherweise hat die Fahrerin den Zusammenstoß nicht bemerkt. Sie fuhr mit ihrem Wagen weiter. Jetzt ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Unfallflucht.

Polo überschlägt sich und landet im Graben

Brüttendorf. Am Montagnachmittag ist eine 35-jährige Autofahrerin aus Bremervörde bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 71 zwischen Brüttendorf und Wehldorf verletzt worden. Die Frau war gegen 17.40 Uhr mit ihrem Polo unterwegs, als sie in einem Kurvenbereich von der Fahrbahn abkam. Sie lenkte gegen, verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und überschlug sich. Der Kleinwagen kam auf dem Dach liegend in einem Graben zum Stehen. Die Bremervörderin zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

OTS: Polizeiinspektion Rotenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59459.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!