Obs, Polizei

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Alkohol am Steuer - zwei ...

13.06.2017 - 11:21:41

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Alkohol am Steuer - zwei .... ++ Alkohol am Steuer - zwei Verletzte bei Unfall auf der B71 ++ Ladendiebstahl aufgezeichnet ++ Junger Autofahrer mit über 1,5 Promille unterwegs ++ Taschendiebe im Discounter ++

Rotenburg - Alkohol am Steuer - zwei Verletzte bei Unfall auf der B71

## Unfallfotos in der digitalen Pressemappe ##

Hemsbünde. Ein beschädigtes Wohnhaus, ein durchbrochener Gartenzaun, drei demolierte Autos und zwei Leichtverletzte - das ist die Bilanz eines Alkoholunfalls, der sich am Montagabend auf der Bundesstraße 71 ereignet hat.

Kurz nach 22 Uhr wollte ein 55-jähriger Autofahrer aus der Samtgemeinde Bothel mit seinem Wagen von einem Grundstück auf die Rotenburger Straße fahren. Vermutlich hat er dabei den herannahenden VW Passat eines 28-jährigen Autofahrers übersehen. Beide Fahrzeuge krachten derart zusammen, dass der VW Passat zunächst einen Gartenzaun durchbrach und kurz darauf gegen ein angrenzendes Wohnhaus fuhr. Auch der Wagen des 55-Jährigen wurde herumgeschleudert und landete in einem Zaun. Durch herumfliegende Trümmerteile wurde der Mazda einer 20-jährigen Rotenburgerin beschädigt. Die junge Frau war gerade an der Unfallstelle vorbeigefahren. Die beiden Autofahrer erlitten bei der Kollision leichte Verletzungen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 28-jährige Unfallbeteiligte deutlich unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Atemalkoholtest zeigte ein eindeutiges Ergebnis: 1,58 Promille. Die Polizei veranlasste eine Blutprobe und behielt auch seinen Führerschein. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf mehrere zehntausend Euro.

Ladendiebstahl aufgezeichnet

Zeven. Eine kleine Gang von Ladendieben ist am Montagnachmittag in einem Einkaufsmarkt beim Diebstahl von Zigaretten erwischt worden. Drei junge Haupttäter im Alter von 15 bis 19 Jahren hatten gegen 17 Uhr einige Schachteln eingesteckt und vermutlich an eine 18-jährige Mittäterin übergeben. Die Aufzeichnungen der Überwachungskamera dürften den genauen Tathergang sichtbar machen.

Junger Autofahrer mit über 1,5 Promille unterwegs

Sittensen. Unter deutlichem Alkoholeinfluss ist ein 23-jähriger Autofahrer aus der Samtgemeinde Sittensen am Montagabend im Heckenweg in eine Verkehrskontrolle der Zevener Polizei geraten. Die Beamten hatten den Kleinwagen des jungen Mannes gestoppt und im Gespräch Alkoholgeruch in seinem Atem festgestellt. Sie ließen ihn in ein Testgerät pusten. Das Ergebnis überaschte die Polizisten nicht - mehr als 1,5 Promille. Auf der Polizeiwache musste der 23-Jährige eine Blutprobe und auch seinen Führerschein abgeben.

Diebe auf der Baustelle

Rotenburg. Im Verlauf des vergangenen Wochenendes haben unbekannte Täter eine Baustelle neben einem Fitnessstudio an der Rudolf-Diesel-Straße aufgesucht. Wie sich jetzt herausstellte, nahmen die Unbekannten Schraubensets, Pfostenanker und auch Zaunpfosten mit und verschwanden.

Taschendiebe im Discounter

Rotenburg. Eine 77-jährige Seniorin ist am Montagmittag beim Einkauf in einem Discounter an der Brauerstraße Opfer eines Taschendiebstahls geworden. Die Rotenburger hatte ihre Handtasche im Einkaufswagen abgelegt. In einem unbemerkten Moment bediente sich ein unbekannter Täter und schnappte daraus eine Geldbörse mit Bargeld.

Vandalen in der Schule

Zeven. Unbekannte Vandalen haben im Verlauf des vergangenen Wochenendes in der Oberschule an der Straße Lühnenfeld erheblichen Schaden angerichtet. Wie die bislang noch Unbekannten in das Schulgebäude gekommen sind, steht noch nicht fest. Sie betraten mehrere Räume und entleerten einen Feuerlöscher. Dann machten sie sich aus dem Staub. Die Polizei geht von einem Schaden von einigen tausend Euro aus. Sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Täter bitte unter Telefon 04281/93060.

Unbekannte auf dem Dach des Kindergartens

Scheeßel. Unbekannte sind am vergangenen Wochenende auf das Dach des Beeke-Kindergartens an der Straße Beekstieg geklettert. Dort beschädigten sie vier Entlüftungsstutzen. Hinweise bitte unter Telefon 04263/985950.

OTS: Polizeiinspektion Rotenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59459.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de