Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ 18-jährige Autofahrerin ...

22.11.2016 - 11:30:43

Polizeiinspektion Rotenburg / ++ 18-jährige Autofahrerin .... ++ 18-jährige Autofahrerin verletzt - Polizei sucht Unfallzeugen ++ Mit fremden Bankkarten Geld abgehoben ++ Autofahrer überfährt Schild und flüchtet ++ 32-Jährige bei Wildunfall verletzt ++

Rotenburg - 18-jährige Autofahrerin verletzt - Polizei sucht Unfallzeugen

Heeslingen. Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag auf der Kreisstraße 110 zwischen Meinstedt und Heeslingen ereignet hat, sucht die Zevener Polizei nach möglichen Unfallzeugen. Eine 18-jährige Fahranfängerin aus Fredenbeck war gegen 17.20 Uhr mit ihrem VW Polo in Richtung Meinstedt unterwegs. Weil ihr ein bislang noch unbekanntes Auto zum Teil auf ihrer Fahrbahn entgegengekommen sei, habe die junge Frau nach rechts ausweichen müssen. Ihr Polo kam mit den rechten Räder auf den Seitenstreifen und geriet ins Schleudern. Der Kleinwagen rutschte über die gesamte Fahrbahn und überschlug sich im linken Seitenraum. Auf dem Dach liegend kam der Kleinwagen zum Stehen. Die 18-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Da der Fahrer des unbekannten Fahrzeugs die Unfallstelle verließ, ohne eine mögliche Beteiligung zu klären, bittet die Zevener Polizei Zeugen, die den Vorfall gesehen haben oder Angaben zu dem Unfallbeteiligten machen können, sich unter Telefon 04281/93060 zu melden.

Mit fremden Bankkarten Geld abgehoben

Rotenburg. Mit gestohlenen EC- und Kreditkarten hat ein unbekannter Täter am Montag Geld vom Konto einer 57-jährigen Frau aus Kirchwalsede abgehoben. Die Frau hatte am Nachmittag in einem Geschäft in der Großen Straße den Verlust oder den Diebstahl ihres Portemonnaies bemerkt. Die Geldbörse wurde zwar wieder aufgefunden, es fehlten jedoch Bargeld und die Bankkarten. Damit hatte der unbekannte Täter bereits einen vierstelligen Betrag abgehoben.

Autofahrer überfährt Schild und flüchtet

Zeven. In der Nacht zum vergangenen Sonntag ist am Kreisverkehr an der Bremer Straße ein Hinweisschild beschädigt worden. Gegen 2.20 Uhr hatte ein Verkehrsteilnehmer der Polizei den Vorfall gemeldet. Spuren an der Unfallstelle deuten darauf hin, dass entweder ein grauer VW Touran oder ein grauer VW Caddy beim Verlassen des Kreisels in Richtung Nord-West-Ring über die Verkehrsinsel gefahren sein muss. Dabei dürfte das Fahrzeug mit dem Schild kollidiert sein. Eine Spur ausgelaufender Betriebsstoffe führt bis in die Einfahrt zum Wohngebiet Zum Neuen Land. Der unbekannte Autofahrer hat den Vorfall nicht gemeldet und ist geflüchtet. Die Unfallermittler der Zevener Polizei suchen einen VW in platin-grau-metallic mit einem erheblichen Frontschaden. Sachdienliche Hinweise bitte unter Telefon 04281/93060.

Einbrecher schafften es nicht in die Lagerhalle

Zeven. Erfolglos haben unbekannte Täter am vergangenen Wochenende versucht in ein Lagerhalle im Südring einzudringen. Sie gingen die Schließzylinder mehrerer Türen an, schafften es aber nicht in die Halle gelangen. Weil auch die Türscheibe ihren Angriffen standhielt, blieben die Einbrecher ohne Beute.

32-Jährige bei Wildunfall verletzt

Breddorf. Am Montagnachmittag ist eine 32-jährige Autofahrerin aus Worpswede bei einem Wildunfall auf dem Hüttenbuscher Weg verletzt worden. Die Frau habe einem querenden Reh ausweichen wollen und dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Ihr Peugeot kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei zog sich die 32-Jährige leichte Verletzungen zu. An ihrem Fahrzeug entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Einbrecher machen keine Beute

Rotenburg. Nachdem sie vermutlich bei ihrer Tat gestört wurden, haben unbekannte Täter am Montag ein Wohnhaus in der Soltauer Straße ohne Beute verlassen. Sie waren durch ein aufgehebeltes Fenster in das Badezimmer gelangt und hatten sich in der Wohnung auf die Suche nach Wertgegenständen gemacht. Da sie die Räume nur sehr oberflächlich durchsuchten, geht die Polizei davon aus, dass die Einbrecher die Wohnung überstürzt verlassen musste. Beute haben sie nicht gemacht.

Weißer Opel-Transporter gestohlen

Bremervörde. Am vergangenen Wochenende ist vom Gelände eines Autohauses in der Rudolf-Diesel-Straße ein zum Verkauf ausgestellter Transporter gestohlen worden. Vermutlich zielgerichtet hatten es die Täter auf den weißen Opel Vivaro abgesehen. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter - um mit dem Kastenwagen davonfahren zu können - die Kennzeichen CUX-RG 234 von einem anderen Kundenfahrzeug abmontierten und am Opel anbrachten.

Radfahrerin übersehen

Zeven. Bei einem Verkehrsunfall im Ausfahrtsbereich einer Parkplatzes in der Straße Auf dem Quabben ist am Montagnachmittag eine 14-jährige Radfahrerin verletzt worden. Eine 19-jährige Fahranfängerin hatte gegen 17.15 Uhr den Parkplatz mit Ihrem VW Polo verlassen wollen und dabei die junge Radlerin vermutlich übersehen. Bei dem Sturz zog sie sich leichte Verletzungen am rechten Bein zu.

Polizei stoppt Drogenfahrt

Elsdorf. Am Montagnachmittag hat eine Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei auf der A1 in Richtung Bremen die Drogenfahrt eines 33-jährigen Autofahrers aus Zeven gestoppt. Bei einer Verkehrskontrolle erkannten die Beamten Anzeichen für eine Beeinflussung durch Rauschgift. Der Mann räumte gegenüber der Polizei ein, ein paar Tage zuvor Cannabis konsumiert zu haben. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv. Deshalb wurde dem 33-Jährigen eine Blutprobe abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

OTS: Polizeiinspektion Rotenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59459.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de