Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück: Bus musste stark ...

01.11.2016 - 12:30:39

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück: Bus musste stark .... Osnabrück: Bus musste stark abbremsen- Fahrgast leicht verletzt

Osnabrück - Auf der Alten Poststraße kam es am späten Montagnachmittig zu einer Unfallflucht, bei dem ein Fahrgast eines Busses der Stadtwerke leicht verletzt wurde. Ein silberfarbener Dodge Challenger war gegen 17.55 Uhr in Richtung Bremer Straße unterwegs und wechselte in Höhe der Luisenstraße vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Der Fahrer eines dort befindlichen Linienbusses konnte einen Zusammenstoß mit dem amerikanischen Sportwagen nur noch durch starkes Abbremsen vermeiden. Hierbei stürzte eine 83jährige Mitfahrerin im Bus und zog sich leichte Verletzungen zu. Ohne sich um den Vorfall zu kümmeren, setzte der Verursacher seine Fahrt fort. Zeugen werden gebeten, sich beim Unfalldienst der Polizei, Tel. 0541-3272315, zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de