Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Osnabrück / Bad Iburg - Unfallflucht oder im ...

03.04.2017 - 12:46:50

Polizeiinspektion Osnabrück / Bad Iburg - Unfallflucht oder im .... Bad Iburg - Unfallflucht oder im Vollrausch gestürzt - Polizei sucht Zeugen

Bad Iburg - Am Samstagmittag gegen 12:50 Uhr stellte die Polizei nach einem Hinweis eines Zeugen auf der B51/Osnabrücker Straße einen verletzten 40-jährigen Bad Iburger fest. Der 40-jährige betrat offenbar im Vollrausch die Fahrbahn und kam hierauf schließlich zu Fall. Er wurde durch einen zur Hilfe eilenden Verkehrsteilnehmer von der Fahrbahn geborgen. Der 40-jährige gab gegenüber dem Zeugen und der Polizei an, er sei von einem roten Kleinwagen, möglicherweise der Marke Mitsubishi, auf der Fahrbahn erfasst worden und habe hierdurch die festgestellten Verletzungen erlitten. Zur Aufklärung des tatsaächlichen Herganges bittet die Polizei Georgsmarienhütte um Zeugen unter 05401-879500.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Nils Allendorf Telefon: 0541-327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de