Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / ...

12.11.2017 - 13:01:34

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / .... +++Wohnungseinbrüche in Oldenburg+++Trunkenheitsfahrten+++

Oldenburg - +++Wohnungseinbrüche in Oldenburg+++ In der Nacht zu Sonntag kommt es in der Weddingenstraße zu einem Einbruch in eine Erdgeschosswohnung. Wie die Täter in die Wohnung gelangt sind ist bislang unklar, entwendet wurden eine Spielekontroller, ein Fernseher sowie ein Laptop. Bereits am Samstag kommt es vermutlich in den Nachmittags- oder frühen Abendstunden zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus am Johann-Justus-Weg. Nachdem das Aufhebeln einer rückwärtigen Tür gescheitert ist, dringen die Täter über die Hauseingangstür in das Objekt. Auch hier werden elektronische Geräte und Schmuck entwendet.

+++Trunkenheitsfahrten+++ Am Samstagmorgen fällt einer Streife ein auffällig unsicher fahrender PKW auf der Straße Stau auf. Als die Streife den Fiat mit lettischem Kennzeichen stoppen kann, fällt sofort Alkoholgeruch im Fahrzeuginneren auf. Der 43jährige Fahrer aus Lettland, der der deutschen Sprache nicht mächtig ist, wird von den anhaltenden Polizeibeamten, der zufälligerweise über einen Migrationshintergrund verfügt, auf russisch angesprochen und befragt. Ein angebotener Atemalkoholtest wird verweigert, was bei der anschließenden Blutprobe nicht möglich ist. Zu einem kuriosen Vorfall kommt es am Sonntagmorgen auf der Nadorster Straße. Ein 26jähriger aus Moldawien wird durch eine Streife kontrolliert, die einen Atemalkoholwert von 0,96 Promille sowie den Einfluss von Betäubungsmittel feststellt. Der Fahrzeugführer wird mit zur Wache genommen, wo eine Blutprobenentnahme durchgeführt und eine Sicherheitsleistung einbehalten wird. Als sich die Beamten auf der Wache befinden und auf den Arzt warten, wird durch eine Taxifahrerin eine mutmaßliche Trunkenheitsfahrt gemeldet. Ein PKW-Fahrer soll sehr unsicher gefahren sein und würde nun am Straßenrand stehen. Die Zeugen, die Taxifahrerin sowie ein weiblicher Fahrgast, verhindern bis zum Eintreffen der Polizei die Weiterfahrt. Diese muss dann feststellen, dass es sich um das gleiche Fahrzeug wie bei der vorher festgestellten Tat handelt. Der Fahrer ist, da sich der erste ja noch auf der Wache befindet allerdings ein anderer. Es handelt sich dabei um den 26jährigen Cousin des ersten Fahrers, der ebenfalls aus Moldawien stammt. Dieser hatte wohl keine Geduld auf den Cousin zu warten und setzt die Fahrt mit 1,66 Promille fort. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, die nun mit der Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels enden, verlassen die Cousins gemeinsam, aber zu Fuß, die Dienststelle.

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Einsatz- und Streifendienst 1 Dienstschichtleiter Telefon: 0441/790-4117 http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!