Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ ...

24.10.2016 - 17:45:42

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ .... +++ 23-Jähriger in Wohnung überfallen und ausgeraubt +++

Oldenburg - Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in einer Wohnung an der Alexanderstraße zu einem schweren Raub.

Ein 23 Jahre alter Oldenburger hatte sich zunächst in seiner Wohnung aufgehalten. Als er wenige Minuten nach Mitternacht die Wohnungstür öffnete, drangen nach bisherigen Ermittlungen vier maskierte Männer in die Wohnung ein. Die Täter sprühten dem Opfer zunächst Pfefferspray ins Gesicht und entwendeten ihm dann unter Einsatz von Gewalt in Form von Schlägen und Tritten zwei Computer, ein Smartphone und Bargeld im Gesamtwert von mehreren hundert Euro.

Danach flüchteten die vier Männer. Das verletzte Opfer alarmierte umgehend die Polizei.

Anwohner schilderten den Ermittlern später, dass sie kurz vor der Tat ein Fahrzeug mit drei bis vier verdächtigen Personen in unmittelbarer Nähe der Wohnung beobachtet hätten. Neben dem 19-jährigen Fahrzeughalter gelangten nun drei weitere Tatverdächtige im Alter von 23 und 24 Jahren in den Blickpunkt der Polizei, die wenig später vorläufig festgenommen werden konnten.

Polizei und Staatsanwaltschaft Oldenburg haben umfangreiche Ermittlungen rund um die Tat aufgenommen.

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Pressestelle Stephan Klatte Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

@ presseportal.de