Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / ++ Zwei ...

14.09.2017 - 18:11:40

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / ++ Zwei .... ++ Zwei Körperverletzungen auf dem Stadtfest ++ Zeugenaufruf ++

Oldenburg - Bereits am 3. September wurde einem 23-Jährigen um 00.40 Uhr auf dem Stadtfest in Höhe des Theaters von einer unbekannten Person eine Flasche an den Kopf geschlagen. Das Opfer trug dabei eine größere Platzwunde davon. Zuvor hatte der unbekannte Täter zwei junge Frauen verbal belästigt. Nachdem der 23-Jährige hörte, dass die Frauen mehrfach zum dem Täter sagten, dass er sie in Ruhe lassen sollte, ging er dazwischen. Der Täter entfernte sich zunächst, lief dem 23-Jährigen dann jedoch hinterher und schlug ihm eine Glasflasche von hinten an den Kopf.

Der Täter wird auf 25 Jahre alt geschätzt. Er hatte braune Locken, trug eine Brille und hatte eine schlanke Statur. Außerdem war er mit einer grauen Strickjacke bekleidet.

Wie der Polizei erst nachträglich mitgeteilt wurde, kam es einen Tag zuvor am 2. September auf dem Stadtfest zu einem ähnlichen Vorfall. Ein Ehepaar lief gegen 01.00 Uhr mit ihrer jugendlichen Tochter den Heiligengeistwall entlang, als ein junger Mann die Tochter nach ihrer Handynummer fragte. Als sie die Anfrage ablehnte, beleidigte der Täter sie. Nachdem ihr Vater den Täter auf die Beleidigung ansprach, griff er zunächst dessen Handgelenk und schlug ihm dann mit der Faust ins Gesicht, sodass dieser einen Kieferbruch davontrug.

Der Täter rannte anschließend in Richtung Waffenplatz. Er wird auf 18-19 Jahre alt geschätzt. Er war circa 180cm groß und hatte eine muskulöse Statur. Weiterhin hatte er blonde, nach oben gestylte Haare und war mit einer hellblauen Jeans, weißen Turnschuhen und einem grauen Wollpullover mit Zippreißverschluss und Stehkragen bekleidet.

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten sich bei der Polizei unter 0441-7904115 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Lena Bohlken Telefon: 0441-7904004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!