Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / ++ Rastede - ...

16.12.2016 - 09:45:56

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / ++ Rastede - .... ++ Rastede - Wohnungseinbrecher bei der Tat gestört - Täter konnte unerkannt flüchten ++

Oldenburg - Am Donnerstag, 15.12.2016, gegen 20.15 Uhr, versuchte ein bisher unbekannter Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in Rastede, Grüner Weg, einzudringen. Beim Aufhebeln eines Fensters wurden hörbare Geräusche verursacht, die der im Haus befindliche Geschädigte wahrnahm. Als der Hauseigentümer das Licht auf der Terrasse einschaltete, flüchtete eine Person, die nicht beschrieben werden kann. Es blieb beim Versuch.

Zeugen, die die Person bzw. ein Fahrzeug gesehen oder sonstige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04403/927-115 mit dem Polizeikommissariat Bad Zwischenahn in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland PK Bad Zwischenahn Telefon: +49(0)4403/927 115 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!