Obs, Polizei

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ Nachtrag ...

12.06.2017 - 17:31:18

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ Nachtrag .... +++ Nachtrag zur Pressemitteilung vom 01.05.2017, 11:06 Uhr - Polizei veröffentlicht Phantomzeichnung eines mutmaßlichen Tankstellenräubers +++

Oldenburg - Am Samstag, dem 29. April 2017, ereignete sich an einer Tankstelle an der Cloppenburger Straße ein Raubüberfall. Ein maskierter männlicher Täter hatte um 23.25 Uhr unter Vorhalt einer Schusswaffe die 27-jährige Angestellte bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert.

Im Rahmen der Ermittlungen forderten die Beamten einen Zeichner des Landeskriminalamtes Niedersachsen an, der aufgrund von Zeugenhinweisen eine Phantomzeichnung des mutmaßlichen Täters angefertigt hat. Der Beschreibung zufolge soll es sich um einen etwa 25- bis 30-jährigen und 170cm großen Mann mit schmaler Statur und südländischem Erscheinungsbild gehandelt haben. Er war bekleidet mit schwarzem Pullover, schwarzer Jacke sowie dunkler Hose.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 790-4115 entgegen.

(515874)

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Pressestelle Stephan Klatte Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de