Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / ++ Bad ...

16.12.2016 - 10:20:38

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / ++ Bad .... ++ Bad Zwischenahn - Dritter Einbruch in das Zentrallager der EWE in Bloh innerhalb von zwei Monaten - Täter konnten vor Eintreffen der Polizei flüchten ++

Oldenburg - Am Freitag, 16.12.2016, in der Zeit von 01.45 - 02.00 Uhr, gelangten bisher unbekannte Täter auf das Gelände der EWE in Bloh, Bloher Landstraße. Vom Dach des Bürogebäudes aus wurde ein Fenster aufgebrochen und das Objekt betreten. Mehrere Räume wurden durchsucht. Nach bisherigen Feststellungen ist jedoch nichts gestohlen worden.

Der Einbruch wurde der Polizei um 02.11 Uhr durch einen Mitarbeiter eines Wach- und Sicherheitsunternehmens gemeldet. Dieser war vor Ort, hatte ein offenstehendes Fenster und den Einbruch festgestellt. Die sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndungsmaßnahmen, an der sich mehrere Funkstreifenwagenbesatzungen aus dem Ammerland und aus Oldenburg beteiligten, verliefen ohne Erfolg. Zur Unterstützung wurde auch die Feuerwehr eingesetzt, die mit Scheinwerfern das Dach des Gebäudes ausleuchtete.

Bei dieser Tat handelt es sich um den dritten Einbruch innerhalb von zwei Monaten.

Bereits am 14.10.2016 (00.22 Uhr) konnte nach der ersten Tat ein mutmaßlicher Täter, ein 30-jähriger Rumäne aus Hamburg, vorläufig festgenommen werden.

Am 10.11.2016 (01.07 Uhr) konnten zwei mutmaßliche Täter aus den Niederlanden auf frischer Tat verfolgt und vorläufig festgenommen werden. Diese beiden Männer waren 20 und 25 Jahre alt.

Zeugen, die verdächtige Personen bzw. Fahrzeuge gesehen oder sonstige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04403/927-115 mit dem Polizeikommissariat Bad Zwischenahn in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland PK Bad Zwischenahn Telefon: +49(0)4403/927 115 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!