Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / 26180 Rastede, ...

03.07.2017 - 16:36:59

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / 26180 Rastede, .... 26180 Rastede, Turnierplatz Polizeiliche Bilanz der Rasteder Musiktage

Oldenburg - Am vergangenen Wochenende wurden die 62. Internationalen Musiktage in Rastede durchgeführt. Es wurde zumeist friedlich und ohne größere Vorkommnisse musiziert und gefeiert. Leider kam es jedoch Streitigkeiten und Aggressionsdelikten:

Am Samstag Morgen gegen 03.30 Uhr, die Veranstaltung war bereits beendet, ist es zu Auseinandersetzungen am Denkmalsplatz gekommen. Eine größere Gruppe von jungen Menschen war bereits vorher auf der Veranstaltung durch Provokationen aufgefallen. Daher wurden Polizeikräfte zusammengezogen. Die eingesetzten Polizeibeamten wurden am Denkmalsplatz durch eine Person laut brüllend beleidigt. Der bereits polizeilich bekannte 20 jährige stachelte die Mitglieder der Gruppe immer weiter auf. Eine Strafanzeige wegen Beleidigung wird gefertigt. Daraufhin ist es zu zwei Körperverletzungsdelikten gekommen. Der Streit entstand vermutlich aufgrund einer kurzen Unterhaltung. Danach kam eine unbeteiligte Person dazu und trat dem späteren Opfer unvermittelt ins Gesicht. Der Täter dieser Körperverletzung ist noch unbekannt. Er trug eine schwarze Jacke, eine schwarze Hose und ein schwarzes Basecap. Eine weitere männliche Person wollte dem o.g. Opfer helfen. Dieser Helfer wurde dann aus dieser Gruppe heraus ebenfalls attackiert. Es erfolgte ein Schlag ins Gesicht des Helfers. Dieser Täter trug ein helles Hemd und konnte im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme identifiziert werden. Es handelt sich bei dem Täter um einen 35 jährigen Mann aus der Gemeinde Rastede. Dieses Opfer ist infolge der Körperverletzung zu Boden gefallen. Dabei zog sich der 47 jährige Mann aus Rastede eine Schulterfraktur und einen Bruch des Oberarms zu. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Rastede zu melden.

Am Sonntag Morgen, gegen 01.00 Uhr kam es ebenfalls zu einer Auseinandersetzung. Ein alkoholisierter 15 jähriger Jugendlicher schubste andere Gäste immer wiederkehrend im Bereich der Diskoveranstaltung. Er wurde aufgefordert, dass Zelt und das Gelände zu verlassen. Dieser Aufforderung kam der Jugendliche nicht nach, sondern bespuckte und schlug die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes. Er wurde dann aus dem Zelt herausgeführt. Während der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei erscheint der Jugendliche erneut am Vorfallsort und versucht den Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes zu schlagen. Der Angriff kann durch die Polizei verhindert werden. Anschließend sperrt er sich massiv gegen das Festhalten am Boden. Schließlich kann der Jugendliche beruhigt und von der Polizei an die Mutter übergeben werden.

Aus einem Ausstellungszelt wurden in der Nacht zum Sonntag zwei wertvolle Saxophone entwendet. Unbekannte Täter verschafften sich Zugang in die Zelte und nahmen die ca. 7000 Euro teuren Musikinstrumente an sich. Hinweise nimmt die Polizei Rastede entgegen.

Behrens, PHK und Leiter Polizeistation

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Polizeistation Rastede Telefon: +49(0)4402/9244 0 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!