Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Radfahrer kollidiert ...

24.10.2016 - 09:50:35

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Radfahrer kollidiert .... Radfahrer kollidiert bei Ausweichmanöver auf dem Berliner Ring mit einer Laterne - Zeugenaufruf

Nienburg - NIENBURG (mue) - Bereits am Donnerstagmorgen, 20.10.2016, 06.25 Uhr, befuhr ein 55-jähriger Nienburger den Radweg am Berliner Ring in Richtung Bahnhof. Auf dem Weg kam ihm ein Mountainbikefahrer ohne Licht entgegen. Als der 55-jährige dem Entgegenkommenden auswich, fuhr er gegen eine Straßenlaterne und wurde verletzt. Der flüchtige Radfahrer wird auf ca. 35-45 Jahre geschätzt, war Brillenträger und schwarz gekleidet. Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Nienburg, 05021/97780, zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Amalie-Thomas-Platz 1 31582 Nienburg Thomas Münch Telefon: 05021/9778-104 E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

@ presseportal.de