Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Achtung Änderung wegen ...

08.05.2017 - 15:36:42

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Achtung Änderung wegen .... Achtung Änderung wegen Schreibfehler: 20-Jährige mit Geschwindigkeitsüberschreitung von 81 km/h

Altentreptow - Altentreptow (ots) - Am 08.05.2017 waren Beamte des Autobahnverkehrspolizeireviers Altentreptow mit dem Videowagen zur Verkehrsüberwachung auf der L35 von Burow nach Altentreptow unterwegs. Gegen 11:45 Uhr haben die Beamten eine 20-jährige Fahranfängerin gemessen, die mit 138 km/h bei erlaubten 50 km/h (außerorts) unterwegs war. Abzüglich des Abzuges der Toleranz von 7 km/h bleibt immer noch eine Überschreitung von 81 km/h. Die 20-Jährige muss nun mit einer Strafe von 600 Euro, 2 Punkten und einem dreimonatigem Fahrverbot rechnen. Da sie sich noch in der Probezeit befindet, kommen noch 300 Euro für die kommende Nachschulung sowie die Verlängerung der Probezeit hinzu.

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5007 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de