Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Achtung Änderung wegen ...

08.05.2017 - 15:36:42

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Achtung Änderung wegen .... Achtung Änderung wegen Schreibfehler: 20-Jährige mit Geschwindigkeitsüberschreitung von 81 km/h

Altentreptow - Altentreptow (ots) - Am 08.05.2017 waren Beamte des Autobahnverkehrspolizeireviers Altentreptow mit dem Videowagen zur Verkehrsüberwachung auf der L35 von Burow nach Altentreptow unterwegs. Gegen 11:45 Uhr haben die Beamten eine 20-jährige Fahranfängerin gemessen, die mit 138 km/h bei erlaubten 50 km/h (außerorts) unterwegs war. Abzüglich des Abzuges der Toleranz von 7 km/h bleibt immer noch eine Überschreitung von 81 km/h. Die 20-Jährige muss nun mit einer Strafe von 600 Euro, 2 Punkten und einem dreimonatigem Fahrverbot rechnen. Da sie sich noch in der Probezeit befindet, kommen noch 300 Euro für die kommende Nachschulung sowie die Verlängerung der Probezeit hinzu.

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5007 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!