Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Lüneburg / ++ Geldautomat umgefahren und ...

22.11.2016 - 13:35:49

Polizeiinspektion Lüneburg / ++ Geldautomat umgefahren und .... ++ Geldautomat umgefahren und entwendet ++ Joggerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt ++ Betrunken verunfallt ++ Zigarettenautomat aufgebrochen ++

Lüneburg - Lüneburg

Reppenstedt - Geldbörse entwendet

Einer 84-Jährigen wurde am 21.11.16, zwischen 10.00 und 11.00 Uhr, die Geldbörse entwendet. Die Seniorin hielt sich in diesem Zeitraum in einem Lebensmittelgeschäft im Wiesenweg aus und hatte ihre Geldbörse in einem Einkaufsbeutel an den Einkaufswagen gehängt.Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 250 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Reppenstedt, Tel.: 04131/66388, entgegen.

Lüneburg - erneut versuchter Einbruch bei Waldkindergarten

Im Laufe des vergangenen Wochenendes haben unbekannte Täter zum wiederholten Male den Bauwagen eines Waldkindergartens in Düvelsbrooker Weg aufgesucht. Die Täter haben einen Fensterladen aufgebrochen, gelangten jedoch nicht in den Bauwagen, da sie aus unbekannten Gründen von ihrem Vorhaben abließen. Es entstanden leichte Sachschäden. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Neetze - Zigarettenautomat aufgebrochen

Einen Zigarettenautomat, der in der Bahnhofstraße/Einmündung In der Twiete aufgestellt ist, wurde von unbekannten Tätern in der Nacht zum 21.11.16 aufgebrochen. Die Täter erbeuteten Tabakwaren und Bargeld. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel.: 04136/912390, entgegen.

Lüneburg - Straßenmusikant bestohlen

Einem 30-Jährigen, der am 21.11.16, in der Zeit von 17.00 bis 19.00 Uhr, in der Grapengießerstraße / Einmündung Am Sande mit seiner Gitarre Musik gemacht hat, haben unbekannte Täter die Geldbörse gestohlen. In der Geldbörse befanden sich persönliche Papiere. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Barum - Scheibe von Pkw eingeschlagen

Eine Scheibe eines Saab, der auf dem Parkplatz eines Golfclubs im Widukindweg abgestellt war, haben unbekannte Täter am 21.11.16, zwischen 09.55 und 15.30 Uhr, eingeschlagen. Entwendet wurde nichts aus dem Pkw, es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bardowick, Tel.: 04131/925050, entgegen.

Lüneburg - Autobatterie ausgebaut und entwendet

Einen VW Golf, der in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße abgestellt war, haben unbekannte Täter am 20.11.16, zwischen ca. 00.30 und 00.35 Uhr, aufgebrochen. Die Täter öffneten anschließend die Motorhaube, bauten die Batterie aus und nahmen diese mit. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Adendorf - Einbruch in Wohnhaus

Unbekannte Täter sind im Laufe des vergangenen Wochenendes in ein Wohnhaus im Steinweg eingebrochen. Die Täter hebelten die Terrassentür auf und durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten. Ein im Haus aufgefundener Tresor wurde gewaltsam geöffnet und darin befindliche Wertgegenstände und Bargeld entwendet. Weiterhin nahmen die Täter einen Tablet-PC und Alkohol aus dem Haus mit. Die entstandenen Schäden belaufen sich auf mehrere zehntausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Adendorf, Tel.: 04131/9910690, entgegen.

Deutsch Evern - Pkw beschädigt

Von einen Daimler Chrysler, der in der Zeit vom 20.11.16, 12.00 Uhr, bis zum 21.11.16, 10.00 Uhr, in der Schillerstraße geparkt stand, haben unbekannte Täter den Lack derart zerkratzt, dass Sachschäden in Höhe von mehreren hundert Euro entstanden. Hinweise nimmt die Polizei Melbeck, Tel.: 04134/917900, entgegen.

Nahrendorf - Dieselkraftstoff entwendet

Unbekannte Täter haben bereits zwischen dem 12. und 19.11.16 ca. 650 Liter Dieselkraftstoff aus einem Mähdrescher und einer Tankanlage in Lüben abgezapft und entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Dahlenburg, Tel.: 05851/1611, entgegen.

Hohnstorf/ Elbe, OT Bullendorf - Betrunken verunfallt

Am 21.11.16, gegen 23.05 Uhr, befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Opel die die Echemer Straße. An der Einmündung Elbuferstraße verlor der Opel-Fahrer die Kontrolle über den Pkw. Er kam von der Fahrbahn an, überfuhr den Bordstein, durchbrach eine Hecke und stieß gegen die hinter der Hecke befindliche Leitplanke. Unfallursächlich waren vermutlich überhöhte Geschwindigkeit und der nicht unerhebliche Alkoholeinfluss, unter dem der 19-Jährige stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,76 Promille. Dem 19-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde einbehalten und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Lüchow-Dannenberg

Lüchow - Joggerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am 21.11.16, gegen 16.30 Uhr, befuhr ein 55-Jähriger mit seinem Pkw Honda den Ortsverbindungsweg von Wustrow in Richtung Lüchow, als ihnen eine Gruppe Jogger entgegen kam. Die meisten der Läufer liefen auf einem parallel zur Fahrbahn verlaufenden Geh- und Radweg. Eine 22-Jährige lief jedoch entlang der Fahrbahn. Als sie sich auf Höhe des Pkw befand, trat die einen Schritt auf die Fahrbahn. Hierdurch kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Außenspiegel des Honda und der Joggerin. Diese wurde bei dem Anprall leicht verletzt. An dem Pkw entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Uelzen

Uelzen - Geldautomat umgefahren und entwendet

Am 21.11.16, gegen 02.45 Uhr, wurde ein in der Hansestraße aufgestellter Geldautomat aus seinem Fundament gerissen und komplett entwendet. Zur Tatbegehung nutzten die Unbekannten einen weißen Lkw der Marke MAN, der zuvor in der Straße Am Klaepenberg in Bienenbüttel gestohlen worden war. Der Lkw wurde am Tatort in Uelzen beschädigt zurück gelassen. Der Abtransport des Geldautomaten erfolgte mit einem anderen Fahrzeug. Es besteht der Verdacht dass hierzu ein VW T4 genutzt wurde, der, wie von hier berichtet, am vergangenen Wochenende von einem Firmengelände in der Straße Am Klaepenberg in Bienenbüttel gestohlen worden war. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930-242 oder -215, entgegen.

Uelzen - Blumenkübel umgerissen

Randaliert haben unbekannte Täter zwischen dem 18.11.16, 19.00 Uhr, und dem 21.11.16, 07.30 Uhr,in der Veerßener Straße im Bereich der Bahnhofstraße. Die Täter warfen Blumenkübel vor einem Café um, indem die betonierten Sockel gewaltsam mitsamt Pflastersteinen aus dem Boden rissen. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, entgegen.

Uelzen - Pkw beschädigt

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum 21.11.16 einen Opel beschädigt, der in der Schuhstraße geparkt stand. U.a. wurde von dem Pkw ein Spiegel abgetreten. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, entgegen.

Uelzen- Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Einen Schaden in Höhe von ca. 3.000 Euro hat ein bislang unbekanntes Fahrzeug verursacht, welches am 21.11.16, zwischen 11.00 und 13.00 Uhr, gegen einen Ford Fiesta gefahren ist, der in der Hambrocker Straße auf einem Parkplatz stand. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Lüneburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59488 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59488.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg Pressestelle Antje Freudenberg Telefon: 04131-8306-2515 Mobil: 01520/9348988 E-Mail: antje.freudenberg@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!