Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Lüneburg / ++ Einbrüche in ...

16.02.2017 - 15:51:47

Polizeiinspektion Lüneburg / ++ Einbrüche in .... ++ (versuchte) Einbrüche in Kindergärten ++ seitlicher Zusammenstoß zwischen Fahrzeugen - 11.000 Euro Sachschaden ++ Diebe nehmen Geldbörsen mit ++ Einbruch in Villa ++

Lüneburg - Presse - 16.02.2017 ++

Lüneburg

Lüneburg - Zeugen nach Verkehrsereignis gesucht

Am 15.02.17, gegen 15.10 Uhr, ereignete sich an der Ampelkreuzung Reichenbachstraße/ Bardowicker Straße, Fahrtrichtung Hindenburgstraße, ein Unfall, bei dem mehrere hundert Euro Sachschaden an einem Ford Focus und einem VW Touran entstand. Nicht abschließend geklärt ist, ob der 19-jährige Fahrer des Ford auf den vorausfahrenden VW aufgefahren oder dieser rückwärts gerollt ist. Ebenfalls am 15.02.17, gegen 09.45 Uhr, war es an der Kreuzung Hindenburgstraße/ Vor dem Bardowicker Tore zu Streitigkeiten zwischen dem 40-jährigen Fahrer eines Volvo und einem bislang unbekannten Fußgänger gekommen. Im Verlauf des Streits soll der Fußgänger auf die Motorhaube des Pkw geschlagen und diese dabei beschädigt haben. Anschließend entfernte sich der Unbekannte. Der Täter wurde als ca. 180 cm groß, kräftig gebaut, ca. Mitte 30 und bekleidet mit einer grünen Daumenjacke beschrieben. Zeugen, die Angaben zu dem Unfallhergang oder dem Streit und der Sachbeschädigung machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, in Verbindung zu setzen.

Lüneburg - 18-jähriger Radfahrer stößt mit Pkw zusammen - leicht verletzt

Am 15.02.17, gegen 20.50 Uhr, befuhr der 53-jährige Fahrer eines VW den Ochtmisser Kirchsteig aus Richtung Dörnbergstraße kommend. Zeitgleich befuhren zwei junge Männer im Alter von 18 bzw. 22 Jahren mit ihren Fahrrädern die Schomakerstraße in Richtung Innenstadt. Dem 22-jährige Radfahrer gelang es den Ochtmisser Kirchsteig zu überqueren, der hinter ihm fahrende 18-Jährige wurde jedoch von dem von rechts kommenden Pkw erfasst und stürzte auf die Fahrbahn. Nach ersten Ermittlungen waren beide Radfahrer ohne Licht unterwegs und sollen in den Kreuzungsbereich hineingefahren sein, ohne die Vorfahrt des fließenden Verkehrs zu beachten. Der 18-jährige Radfahrer wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Der Fahrer des VW kam mit dem Schrecken davon, jedoch entstand an seinem Pkw ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Lüneburg - Diebe nehmen Geldbörsen mit

Unbekannte Täter betraten am 15.02.17, zwischen 12.00 und 16.00 Uhr, eine Wohnung in der Straße Auf dem Kauf. Die Täter nahmen zwei Geldbörsen an sich, in denen sich u.a. Bargeld und diverse persönliche Papiere befanden. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro durch den Diebstahl. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Langfinger hat es auf Handtaschen abgesehen

Gleich drei Handtaschen hat ein 35 Jahre alter Täter in der Mittagszeit des 15.02.17 versucht in einem Geschäft in der Grapengießer Straße zu entwenden. Ein Ladendetektiv beobachtete den "Langfinger" jedoch und stellte ihn. Schon zwei Tage zuvor hatte der gleiche Täter aus dem selben Geschäft Handtaschen mitgenommen, ohne diese zu bezahlen. Der polizeilich "gut bekannte" Täter war weiterhin mit einem Fahrrad der Marke Pegasus unterwegs, das er vermutlich ebenfalls entwendet hat. Die Polizei stellte das Fahrrad sicher. Wer sein Fahrrad vermisst, möge sich bei der Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, melden.

Deutsch Evern - Einbruch in Villa

Unbekannte Täter sind zwischen dem 12. und 15.02.17 in der Straße Am Petersberg in eine Villa eingebrochen. Die Täter schlugen eine Scheibe ein, durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten. Bislang konnte noch nicht genau gesagt werden, was die Täter entwendet haben. Der entstandene Schaden dürfte sich jedoch auf mindestens mehrere hundert Euro belaufen. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-1991 oder -2215, entgegen.

Lüneburg - Rucksack aus Pkw entwendet

Eine Scheibe eines Pkw Nissan, der am 15.02.17, in der Zeit von ca. 18.30 bis 18.40 Uhr, auf dem Parkplatz vor einem Geschäft für Haustierbedarf in der Straße Am Schwalbenberg geparkt stand, haben unbekannte Täter eingeschlagen. Aus dem Pkw nahmen die Unbekannten einen Rucksack mit, in dem sich u.a. Kleidung und eine externe Festplatte befand. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Radbruch - seitlicher Zusammenstoß zwischen Fahrzeugen - 11.000 Euro Sachschaden

Zu einem seitlichen Zusammenstoß zweier Pkw kam es in den Morgenstunden des 16.02.17 auf der Kreisstraße 42 zwischen Radbruch und Luhdorf. Ein 33 Jahre alter Fahrer eines Pkw VW Sharan war gegen 06:40 Uhr in einer langgezogenen Linkskurve auf die Gegenfahrbahn gekommen und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Pkw Skoda Octavia eines 27-Jährigen. Es entstand ein Sachschaden von gut 11.000 Euro.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - Einbruch in Wohnhaus

Zwischen dem 10. und 15.02.17 sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Breslauer Straße eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten diverse Räume des Hauses.Nach ersten Ermittlungen haben die Täter eine Koffer mit Werkzeug entwendet. Der entstandene Schaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel.: 05861/800790, entgegen.

Hitzacker - unter Alkoholeinfluss unterwegs

In den Nachmittagsstunden des 15.02.17 wurde der 45 Jahre alte Fahrer eines VW in der Drawehnertorstraße von der Polizei kontrolliert. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der VW-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,93 Promille. Die Polizei leitete ein Verfahren gegen den 45-Jährigen ein und untersagte ihm die Weiterfahrt.

Uelzen

Uelzen - (versuchte) Einbrüche in Kindergärten

Zu mehreren Einbrüchen in Kindergärten bzw. Versuchen kam es im Zeitraum vom 14. auf den 15.02.17 bzw. 15. auf den 16.02.17. Unbekannte hatten zwischen dem 14.02.17, 15.30 Uhr, und dem 15.02.17, 06.30 Uhr, versucht in einen Kindergarten in der Von-Estorff-Straße einzubrechen. Die Täter versuchten Fenster und Türen aufzubrechen, gelangten jedoch nicht in das Gebäude. Bei den Einbruchsversuchen entstanden allerdings Sachschäden in Höhe von ca. 1.500 Euro. In der Folgenacht waren Kindergärten in der Veerßer Straße und der Niendorfer Straße betroffen. Hier wurde in einem Fall eine Tür aufgebrochen und die Räumlichkeiten bzw. Schränke durchsucht. Auch hier konnten die Einbrecher keine Beute machen. Es entstand weiterer Sachschaden in Höhe von gut 2500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581-930-215, entgegen.

Uelzen - Pkw zerkratzt

Unbekannte Täter haben zwischen dem 13. und 15.02.17 zwei Pkw der Marke Daimler zerkratzt, die in der Brauerstraße abgestellt waren. An den beiden Pkw entstanden jeweils Sachschäden in Höhe von mehreren tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930-215, entgegen.

Wrestedt, OT Könau - Pkw gegen Baum - drei Leichtverletzte

Am 16.02.17, gegen 08.30 Uhr, befuhr eine 47-Jährige mit ihrem Pkw Dacia die K 6 von Könau in Richtung Drohe. In einer Rechtskurve kam die Dacia-Fahrerin mit ihrem Pkw vermutlich aufgrund von Straßenglätte nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sowohl die 47-Jährige als auch zwei weitere Pkw-Insassen im Alter von 19 und 17 Jahren, wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

++ Fotos können unter www.polizeipresse.de herunter geladen werden. ++

OTS: Polizeiinspektion Lüneburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59488 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59488.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg Pressestelle Kai Richter Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855 E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!