Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 Schlägerei an Bushaltestelle

13.01.2018 - 11:01:18

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 ...

Ludwigshafen - Der Bruder eines 16-jährigen Ludwigshafeners erschien am Freitag, den 12.01.2018, um 13:00 Uhr, auf hiesiger Dienststelle und teilte mit, dass sein Bruder am Donnerstag, den 11.01.2018, um ca. 14:00 Uhr, an der Bushaltestelle "Am Schwanen" stand und auf den dortigen Bus wartete. Hierbei sei er unvermittelt von einer ihm unbekannten Gruppe aus 7-8 Personen mit Pfefferspray besprüht worden. Anschließend habe einer der Täter mit einem Teleskopschlagstock auf den Geschädigten eingeschlagen. Durch die Schläge erlitt der Geschädigte eine Verletzung an der Leber und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Die Täter und die Hintergründe zur Tat sind bislang unbekannt.

Zeugen werden gebeten, mit dem Gemeinsamen Sachgebiet Jugend in Ludwigshafen Kontakt aufzunehmen:

Gemeinsame Sachgebiet Jugend Berliner Straße 52 67059 Ludwigshafen am Rhein Telefon: 0621/963-2301 pdludwigshafen.lgsgj@polizei.rlp.de

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!