Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung vom 29.12.2016 ...

29.12.2016 - 14:10:50

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung vom 29.12.2016 .... Pressemitteilung vom 29.12.2016 ++ Gartengrill und -stuhl entwendet ++ Parfüm entwendet ++ Fenster aufgehebelt ++ Fahrlässige Brandstiftung ++ Gasdruckwaffe geführt ++ Diebstahl aus Pkw ++

PI Leer/Emden - Weener - Gartengrill und -stuhl entwendet

Weener - In der Zeit vom 24.12.2016 bis zum 26.12.2016 entwendeten unbekannte Täter einen Gartengrill und einen Gartenstuhl von einem Grundstück 'Am Marina-Park'. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Westoverledingen - Parfüm entwendet

Westoverledingen - Zwischen 15:30 Uhr und 18:45 Uhr am Mittwoch versuchten unbekannte Täter zunächst eine Terrassentür eines Wohnhauses im Patersweg-Süd aufzuhebeln. Als dies misslang wurde eine Fensterscheibe eingeschlagen, die Räume wurden durchsucht und es wurde Parfüm entwendet. Die Polizei bittet Zeugen und Hinweisgeber um Kontaktaufnahme.

Emden - Fenster aufgehebelt

Emden - Unbekannte Täter hebelten in der Zeit vom Samstag, 16:00 Uhr, bis zum Mittwoch, 10:30 Uhr, ein Fenster eines Mehrfamilienhauses in der Geibelstraße auf. Bargeld, Besteck und Schmuck konnten erlangt werden. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Hesel - Fahrlässige Brandstiftung

Hesel - Am Mittwoch, gegen 17:50 Uhr, zündete ein 15-jähriger Jugendlicher aus Hesel auf einem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Straße 'Im Brink' frei verkäufliche Feuerwerkskörper. Er suchte Schutz hinter einem Altkleidercontainer, um diese im Wind geschützt anzünden zu können. Hierbei erschrak er sich derart, dass der Feuerwerkskörper in den Container fiel und der Inhalt in Brand geriet. Der Jugendliche informierte die Feuerwehr. Durch die alarmierte Feuerwehr aus Hesel konnte der Brand gelöscht werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Leer - Gasdruckwaffe geführt

Leer - Am Mittwoch, gegen 19:50 Uhr, meldeten Passanten, dass eine männliche Person in einem Pkw auf einem Parkplatz eines Verbrauchermarktes im Osseweg eine Waffe durchgeladen hätte und anschließend soll sich das Fahrzeug in Fahrtrichtung B70 entfernt haben. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung durch Beamte der Polizeiinspektion Leer/Emden konnte das Fahrzeug im Bereich der Straße 'Hohe Loga' angetroffen und kontrolliert werden. Bei dem 19-jährigen Fahrzeugführer aus Großefehn konnte eine Gasdruckwaffe aufgefunden und sichergestellt werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Emden - Diebstahl aus Pkw

Emden - Wie bereits am 25.12.2016 berichtet wurde am Nachmittag des Heiligabend ein Diebstahl einer Handtasche aus einem abgestellten Pkw in der Straße 'Am Bentinkshof' gemeldet. Die zwei Täter mit südländischem Aussehen flüchteten zunächst, wurden jedoch vom Geschädigten im Bereich der Bolardusstraße kurze Zeit später wiedererkannt. Die Täter wurden angesprochen und ergriffen daraufhin erneut die Flucht in Richtung August-Bebel-Straße. Ein in der Nähe befindlicher junger Mann wurde auf den Sachverhalt aufmerksam, verfolgte die beiden Männer, konnte diese jedoch nicht mehr einholen. Dieser Zeuge, sowie weitere Personen, die Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Sina Butke Telefon: 0491/97690-114 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de