Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung vom 24.10.2016 ...

24.10.2016 - 14:25:40

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung vom 24.10.2016 .... Pressemitteilung vom 24.10.2016 ++ Einbruch zur Tageszeit ++ Bargeld aus Pkw entwendet ++ Einbruchdiebstahl und Vandalismus ++ Verkehrsunfallflucht ++

PI Leer/Emden - Emden - Einbruch zur Tageszeit

Emden - Zwischen 16:30 Uhr und 19:50 Uhr am Sonntag verschafften sich bislang unbekannte Täter über eine Terrassentür Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Edo-Fimmen-Straße. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten, nahmen Schmuck an sich und flüchteten mit diesem. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Emden - Bargeld aus Pkw entwendet

Emden - Zwischen 20:20 Uhr und 20:25 Uhr am Sonntagabend hebelten bislang unbekannte Täter die Fensterscheibe eines in der Emsmauerstraße abgestellten VW Transporters auf. Aus diesem entwendeten sie einen Kasseneinsatz mit einem vierstelligen Bargeldbetrag. Anschließend gelang ihnen unerkannt die Flucht. Zeugen und Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Einbruchdiebstahl und Vandalismus

Leer - In der Zeit zwischen Samstag, 21:00 Uhr, und Sonntag, 04:15 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zu zwei Wohnungen eines Wohn- und Geschäftshauses in der Mühlenstraße. Ob etwas entwendet wurde, steht aktuell noch nicht fest. Allerdings verursachten die Täter in beiden Wohnungen erheblichen Sachschaden, indem sie Wände mit Farbe beschmierten, Mobiliar zerstörten und die Räumlichkeiten verwüsteten. Wer in diesem Zusammenhang etwas beobachtet hat oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Emden - Verkehrsunfallflucht

Emden - In der Zeit zwischen Sonntagabend und Montagvormittag beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen am Fahrbahnrand der Menso-Alting-Straße geparkten VW Up in schwarz. Trotz des erheblichen Schadens an der linken Fahrzeugfront des VW, setzte der Verursacher seine Fahrt fort, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Ersten Ermittlungen zufolge könnte es sich um ein braunes Fahrzeug gehandelt haben. Zeigen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emden zu melden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Kristina Eckert Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!