Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung vom 22.11.2016 ...

22.11.2016 - 13:00:42

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung vom 22.11.2016 .... Pressemitteilung vom 22.11.2016 +Unfallflucht+Eingangstür beschädigt+Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person+Einbruchsdiebstahl+Verkehrsunfallflucht+Seltenes Fahrrad entwendet+

PI Leer/Emden - Leer - Kind verletzt, Unfallverursacher flüchtet

Leer - Am Montag, gegen 07:30 Uhr, befuhr ein 9-jähriges Mädchen aus Leer mit ihrem Fahrrad die Ritterstraße in Fahrtrichtung Daalerstraße. Ein unbekannter Pkw-Fahrer befuhr die Straße ebenfalls in genannte Richtung. Beim Vorbeifahren touchierte er das Kind, sodass der Hinterreifen des Pkw den Fuß des Kindes erfasste und es zu Fall kam. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Örtlichkeit, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern. Dieses wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen könnte es sich bei dem unfallverursachenden Pkw um einen grauen Audi Avant mit niederländischem Kennzeichen handeln. Hinweisgeber oder Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Emden - Eingangstür beschädigt

Emden - Im Zeitraum von Freitagabend bis Sonntagmorgen beschädigten unbekannte Täter eine Verglasung einer Eingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Johann-Wessels-Straße. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Ostrhauderfehn - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Ostrhauderfehn - Am Montag, gegen 07:40 Uhr, befuhren ein 51-jähriger Mann aus Detern mit einem Pkw Ford und eine 56-jährige Frau aus Ostrhauderfehn mit einem Mofa die B438 aus Richtung Idafehn kommend in Richtung Westrhauderfehn. Der 51-jährige Mann musste verkehrsbedingt abbremsen, sodass die Mofafahrerin die Situation zu spät erkannte, auffuhr und hierbei stürzte. Sie wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Am Pkw und am Mofa entstand Sachschaden.

Emden - Einbruchsdiebstahl

Emden - Am Montag, zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr, drangen unbekannte Täter über ein rückwärtiges Fenster in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Insterburger Straße ein, durchsuchten die Räume und entwendeten einen dreistelligen Bargeldbetrag, Elektronikartikel und Schmuckgegenstände. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Schwerinsdorf - Verkehrsunfallflucht

Schwerinsdorf - Am 08.11.2016, gegen 16:45 Uhr, befuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem Pkw die Straße 'Neuer Weg' und wollte nach links in die Süderstraße einbiegen. Dabei geriet er zu weit nach links, sodass ein 69-jähriger Mann aus Schwerinsdorf mit seinem Liegefahrrad auf der Süderstraße stürzte und sich hierbei leicht verletzte. Der Fahrzeugführer half dem gestürzten Fahrradfahrer auf. Beide Beteiligten trennten sich, ohne Personalien auszutauschen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Moormerland - Seltenes Fahrrad entwendet

Moormerland - Am frühen Dienstagmorgen wurde von einem Grundstück in der Donaustraße ein sehr seltenes 29er Mountainbike entwendet. Das besonders hohe 'offroad' Fahrrad der Marke Focus ist blau, die Herstelleraufschrift ist rot hinterlegt. Die Felgen sind schwarz mit orangen Aufklebern, der Sattel ist passend zum Fahrradrahmen überwiegend blau/schwarz. Das Fahrrad hat eine 24er Kettenschaltung und lediglich hinten ein Steckschutzblech. Es ist mit Axe-Stecklichtern ausgerüstet. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Sina Butke Telefon: 0491/97690-114 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de