Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung vom 17.11.2016 ...

17.11.2016 - 09:55:37

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung vom 17.11.2016 .... Pressemitteilung vom 17.11.2016 ++ Einbrecher stehlen Schmuck und Uhren ++ 13-Jähriger durch Verkehrsunfall verletzt - Verursacher flüchtet ++ Verkehrsunfallflucht ++ Bargeld aus Wohnung entwendet ++

PI Leer/Emden - Emden - Einbrecher stehlen Schmuck und Uhren

Emden - Am Mittwoch, zwischen 15:30 Uhr und 19:00 Uhr, gelangten bisher unbekannte Täter durch Gewalteinwirkung auf Fensterverglasung in ein Einfamilienhaus in der Straße 'Hooge Sand'. Dieses durchsuchten sie offensichtlich nach Wertgegenständen und stießen schließlich auf hochwertigen Schmuck und Uhren. Unter Mitnahme des Diebesgutes flüchteten sie unerkannt. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rhauderfehn - 13-Jähriger durch Verkehrsunfall leicht verletzt - Verursacher flüchtet

Rhauderfehn - Gegen 07:15 Uhr am Mittwochmorgen wollte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem weißen Pkw den Kreisverkehr an der B 438 in Richtung Rhauderwieke verlassen. Hierbei übersah er offenbar einen 13 Jahre alten Radfahrer aus Rhauderfehn, der die Rhauderwieke über die dortige Furt des Kreisverkehrs in Richtung Rajen überqueren wollte. Es kam zum Zusammenstoß, durch den der 13-Jährige stürzte und sich leicht am Fuß verletzte. Am Fahrrad entstand Sachschaden. Der unbekannte Pkw-Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Beteiligter nachzukommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Leer - Verkehrsunfallflucht

Leer - Zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr am Mittwoch beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, einen auf dem Parkplatz an der Großen Bleiche abgestellten BMW. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Zeugen werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Westoverledingen - Bargeld aus Wohnung entwendet

Westoverledingen - Zwischen 09:30 Uhr und 16:30 Uhr am Mittwoch verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zu einer Wohnung in der Ihrener Straße. Sie durchsuchten diese nach Wertgegenständen und verließen sie schließlich unter Mitnahme einer dreistelligen Summe Bargeld. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Kristina Eckert Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!