Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung vom 06.12.2016 ...

06.12.2016 - 17:51:43

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung vom 06.12.2016 .... Pressemitteilung vom 06.12.2016 ++ Tödlicher Verkehrsunfall an Bahnübergang 'Hohe Loga'++

PI Leer/Emden - Leer - Tödlicher Verkehrsunfall an Bahnübergang Hohe Loga

Leer - Gegen 12:10 Uhr am Dienstagmittag ereignete sich am Bahnübergang in der Straße 'Hohe Loga' ein Verkehrsunfall, durch den eine 76 Jahre alte Frau tödlich verunglückte. Gemäß derzeitigem Stand der Ermittlungen war die Frau aus Leer mit ihrem Fahrrad auf dem rechtsseitigen Fahrradschutzstreifen der Hohen Loga in Richtung stadtauswärts unterwegs. Aus nicht bekannten Gründen schob sie ihr Fahrrad vor den bereits wartenden Fahrzeugen links an der geschlossenen, halbseitigen Schranke vorbei und gelangte so auf die Gleise. Hier wurde sie vom aus Richtung Augustfehn herannahenden Zug erfasst. Durch den Zusammenstoß erlitt die 76-Jährige schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Insassen und Mitarbeiter des Regionalexpresses blieben unverletzt. Durch hinzugerufene Taxen und Kleinbusse wurden die Fahrgäste wenig später zum Bahnhof in Leer gebracht. Nach Beendigung der erforderlichen Maßnahmen vor Ort setzte auch der Zug die Fahrt gegen 13:05 Uhr fort. Wegen der noch andauernden Unfallaufnahme ist die Hohe Loga für den Straßenverkehr im Bereich der Unfallstelle aktuell und voraussichtlich bis zum späten Nachmittag voll gesperrt. Der Verkehr wird in Richtung stadtauswärts über den Mittelweg, stadteinwärts über die Feldstraße umgeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Sina Butke Telefon: 0491/97690-114 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!