Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung vom 01.11.2016 ...

01.11.2016 - 17:00:36

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung vom 01.11.2016 .... Pressemitteilung vom 01.11.2016 Filsum - Zwei Personen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

PI Leer/Emden - Filsum - Zwei Personen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Filsum - Gegen 11:45 Uhr am heutigen Dienstag ereignete sich auf der B 72 in Filsum ein Verkehrsunfall, durch den zwei Personen schwer verletzt wurden.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war eine 52 Jahre alte Frau aus Bremen mit ihrem Opel Astra aus Hesel kommend in Fahrtrichtung Cloppenburg unterwegs. Zwischen der Anschlussstelle Filsum (A 28) und dem dortigen Pendlerparkplatz geriet sich aus bislang nicht bekannten Gründen in den Gegenverkehr und kollidierte hier nahezu frontal mit einem entgegenkommenden VW Passat. Dieser geriet in einen Straßengraben, der Opel kam auf der Fahrspur in Richtung Hesel zum Stehen.

Durch den Zusammenstoß wurde die 52-Jährige schwer verletzt und vom alarmierten Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer des VW, ein 39 Jahre alter Mann aus Nortmoor, musste mit lebensbedrohlichen Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Zuvor hatte die ebenfalls eingesetzte Feuerwehr eine ärztliche Erstversorgung im totalbeschädigten Pkw durch das Heraustrennen einer Fahrzeugtür ermöglicht.

Auch an dem Opel Astra entstand erheblicher Sachschaden. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Für die Dauer der Rettungs-, Bergungs- und Unfallaufnahmemaßnahmen musste die B 72 in Höhe der Unfallstelle voll gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet, so dass es zu keinen schwerwiegenden Verkehrsbehinderungen kam. Die Vollsperrung dauert zur Stunde bis voraussichtlich 15:30 Uhr an.

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Kristina Eckert Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de