Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemeldungen der ...

17.06.2017 - 14:04:56

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemeldungen der .... Pressemeldungen der Polizeiinspektion Leer/Emden für Samstag, 17.06.2017

Leer/Emden - ++ Fahren unter Alkoholeinfluss ++ ++ Urkundenfälschung im Straßenverkehr ++ ++ Fahren unter Alkoholeinfluss als Radfahrer ++

für den Landkreis Leer:

Leer - Fahren unter Alkoholeinfluss

Nach vorherigen Zeugenhinweisen auf einen alkoholisierten Fahrzeugführer wird am Samstagmorgen, gegen 06:10 Uhr, in Weener, in der dortigen Weenerstraße, der 28-jährige Führer eines PKW Daihatsu mit Leeraner Kennzeichen kontrollliert. Die Artikulation und das Auftreten der kontrollierten Person bestätigen den Verdacht einer Alkoholbeeinflussung. Ein freiwilliger Atemalkoholtest wird von dem Fahrzeugführer abgelehnt. Daher wird der Mann der Dienststelle der Polizei Leer zugeführt, wo eine Blutentnahme erfolgt. Der albanische Führerschein des Beschuldigten wird sichergestellt, die Fahrzeugschlüssel zur Verhinderung einer Weiterfahrt in Verwahrung genommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Leer - Urkundenfälschung im Straßenverkehr

Im Rahmen einer am Freitag, gegen 18:40 Uhr, in der Heisfelder Straße erfolgten Kontrolle eines PKW der Marke Honda mit Leeraner Kennzeichen wird festgestellt, dass diese Kennzeichen auf einen anderen PKW zugelassen sind. Dem 65-jährigen Fahrzeugführer wird die Weiterfahrt untersagt. Durch den Kennzeichentausch sieht der Fahrzeugführer nunmehr der Einleitung eines Strafverfahrens wegen einer begangenen Urkundenfälschung entgegen. Außerdem muss er sich für Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz / die Abgabenordnung verantworten.

für die Stadt Emden:

Emden - Fahren unter Alkoholeinfluss als Radfahrer

In der Nacht zum Samstag, gegen 04:15 Uhr, stellt eine Streifenbesatzung am Neuen Markt in Emden einen in starken Schlangenlinien fahrenden Fahrradfahrer fest. Der 23-jährige Mann wird angehalten und ein freiwilig durchgeführter Atemalkoholtest ergibt 1,64 Promille. Im Anschluss wird dem Mann die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme durchgeführt. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wird eingeleitet.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Verteiler

Medien mit Zugang zu "ots-Presseportal"

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an: i.a. Karsjens, PHK Polizeiinspektion Leer/Emden Dienstschichtleiter Telefon: 0491-97690 215 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!