Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemeldung vom 19.07.2017 ++ ...

19.07.2017 - 14:56:54

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemeldung vom 19.07.2017 ++ .... Pressemeldung vom 19.07.2017 ++ Arztpraxis durchsucht ++ Lackkratzer an einem Pkw ++ Zeugensuche nach Einbruch in Tierarztpraxis ++

PI Leer/Emden - Emden - Arztpraxis durchsucht Emden - In der Nacht vom 17.07.2017 auf den 18.07.2017 verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsamen Zutritt zu einer Arztpraxis in der Jungfernbrückstraße in Emden. Die Täter durchsuchten das Objekt nach Wertgegenständen. Die Ermittlungen zu den Tatumständen, dem Diebesgut sowie dem entstandenen Gesamtschaden dauern derzeit noch an. Zeugen, die im oben genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Emden in Verbindung zu setzen.

Leer - Lackkratzer an einem Pkw Leer - Am gestrigen Dienstag, 18.07.2017, in der Zeit zwischen 08:10 Uhr bis 20:30 Uhr, wurde ein Mercedes im Bereich einer Seitentür des Fahrzeugs durch Lackkratzer beschädigt. Das Fahrzeug war in der Zeit zwischen 08:00 Uhr bis 19:30 Uhr zunächst auf einem Firmenparkplatz in der "Eisenstraße", im Anschluss auf dem Parkplatz eines Fitness-Centers in der Straße "Am Nüttermoorer Sieltief" ordnungsgemäß parkend abgestellt. Die Polizei bittet Zeugen, die gegebenenfalls Angaben zum Vorfall machen können, um ihre Mithilfe.

Emden - Zeugensuche nach Einbruch in Tierarztpraxis Emden - Ebenfalls in der Nacht vom 17.07.2017 auf den 18.07.2017 öffneten unbekannte Täter gewaltsam ein Fenster einer Tierarztpraxis in der Großen Straße in Emden. Der oder die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten der Praxis, entwendeten eine geringe Menge Bargeld und flüchteten im Anschluss unerkannt mit dem Diebesgut. Die Polizei Emden nahm entsprechende Ermittlungen auf. Diese dauern derzeit an. Die Polizei Emden bittet Zeugen, die Hinweise geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, um ihre Mithilfe.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Lars Zengler Telefon: 0491/97690-114 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de