Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemeldung vom 05.10.2017 ++ ...

05.10.2017 - 15:56:52

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemeldung vom 05.10.2017 ++ .... Pressemeldung vom 05.10.2017 ++ Brand eines unbewohnten Hauses ++ Pkw beschädigt ++ Verkehrsunfall mit Personenschaden ++ Fenster aufgehebelt ++

PI Leer/Emden - Moormerland - Brand eines unbewohnten Hauses

Moormerland - Am Mittwoch, gegen 10:00 Uhr, kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand eines unbewohnten Hauses mit angrenzender Scheune in der Straße 'Ulmenweg'. Der Brand konnte durch die Feuerwehr abgelöscht werden. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Emden - Pkw beschädigt

Emden - Zwischen 18:00 Uhr und 19:15 Uhr am Mittwoch beschädigten Unbekannte einen Pkw Daimler coupe, der in der Straße 'An der Berufsschule' geparkt stand. Ein Gemisch aus Sand/Erde und Kieselsteinen wurde über das Glasdach des Pkw geschüttet, sodass der Pkw beschädigt wurde. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Personen, die Hinweise geben können, werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Emden - Verkehrsunfall mit Personenschaden

Emden - Am Mittwoch, gegen 17:30 Uhr, befuhren eine 31-jährige Emderin (Pkw Skoda), ein 51-jähriger Moormerländer (Pkw Smart) und ein 54-jähriger Mann aus Melchow (Pkw Ford) in genannter Reihenfolge den 'Neuen Weg' in Fahrtrichtung Emden. Der Pkw Skoda und der Pkw Smart mussten verkehrsbedingt abbremsen. Der Fahrer des Ford erkannte die Situation zu spät, fuhr auf den Pkw Smart auf, sodass dieser auf den vorausfahrenden Pkw geschoben wurde. Durch den Aufprall verletzte sich die 31-jährige Fahrerin und ein 1-jähriges Kleinkind, welches sich in ebendiesen Fahrzeug befand. Leicht verletzt wurden Beide in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Der Ford und der Smart waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Leer - Fenster aufgehebelt

Leer - In der Zeit zwischen 08:20 Uhr und 18:45 Uhr am Dienstag hebelten unbekannte Täter ein Fenster eines leerstehenden Einfamilienhauses in der Tulpenstraße auf. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten, Diebesgut wurde jedoch nicht erlangt. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Sina Butke Telefon: 0491/97690-114 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!