Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemeldung der ...

05.08.2017 - 12:51:38

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemeldung der .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Leer/Emden ++ Diebstähle ++ Einbruch ++ Brände ++ Unfallfluchten ++ Sachbeschädigungen ++

Leer - Emden - Leer - Diebstahl einer Handtasche Am Freitagnachmittag gegen 14.15 Uhr kam es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Ringstraße in Leer zu einem Diebstahl. Ein unbekannter Täter nutzte einen Moment der Unachtsamkeit beim Einladen von Waren und entwendete die Handtasche einer 27-jährigen Frau aus Leer. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Leer - Einbruch in Bungalow Im Zeitraum von Donnerstag, 18.00 Uhr bis Freitag, 06.45 Uhr wurde in der Bethelstraße in Leer in ein in der Sanierung befindliches Wohnhaus eingebrochen. Unbekannte Täter gelangten vmtl. durch ein Kellerfenster in den Rohbau und entwendeten dort einige Werkzeuge. Die Polizei erbittet Zeugenhinweise

Weener - Diebstahl von 355 Transportkisten - Täter gestellt Am Freitagabend gegen 22.15 Uhr entdeckten Angestellte eines Verbrauchermarktes in der Kirchhofstraße in Weener, wie zwei Männer auf der Rückseite des Gebäudes auf Paletten abgestellte Transportkisten in einen Bulli luden. Nachdem die beiden Männer entdeckt wurden, flüchteten sie in Richtung Leer mit mittlerweile 355 aufgeladenen Kisten. Kurze Zeit später konnte der Bulli inklusive Diebesgut in Kirchborgum ohne Insassen festgestellt werden. Eine Absuche im Nahbereich führte letztendlich zum Auffinden zweier Tatverdächtiger, die sich am Ufer der Ems vor der Polizei versteckten. Im Zuge der Vernehmung gaben die beiden, ein 26-jähriger Mann aus Bassum und ein 34-jähriger Mann aus Weyhe, die Tat zu.

Hesel - Zimmerbrand Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam es am Freitagnachmittag kurz vor 17.00 Uhr in der "Sandwieke" in Hesel zu einem Brand in der Küche einer Oberwohnung. Die 53-jährige Bewohnerin hatte kurz zuvor Wasser zum Kochen auf dem Herd angesetzt und für kurze Zeit die Küche verlassen. Eine Nachbarin entdeckte Rauch aus dem Küchenfenster und informierte die Bewohnerin als auch die Feuerwehr Hesel, die den Zimmerbrand löschen konnte. In der Küche entstand ein Schaden in Höhe von ca. 10000EUR.

Leer - Unfallflucht Am Freitag in der Zeit von 08.10 Uhr bis 13.10 Uhr kam es auf dem Parkplatz des Borromäus-Hospitals in der Kirchstraße zu einer Unfallflucht. Ein 42-jähriger Mann aus Ostrhauderfehn stellte seinen Opel Astra auf dem dortigen Parkplatz ab und bemerkte bei der Rückkehr einen Schaden im Heckbereich seines Autos. Die Polizei bittet in dieser Sache um Hinweise aus der Bevölkerung.

Leer - Unfallflucht Am Freitagabend um 22.25 Uhr ereignete sich in Leer auf der Abbiegespur des Stadtrings zur Deichstraße ein Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht. Ein 17-jähriger junger Mann kam mit seinem Kleinkraftrad vom Stadtring und bog in Richtung Deichstraße ab, als ihm dort ein Auto entgegenkam, welches in der Kurve zu weit nach links geriet und ihm somit auf seiner Fahrbahn entgegen fuhr. Der Motorradfahrer musste ausweichen und kam zu Fall, während der Autofahrer unerlaubt weiter fuhr. Der junge Mann blieb unverletzt, an seinem Kleinkraftrad entstand Sachschaden von ca. 500EUR. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Emden - Sachbeschädigungen an Autos und Fahrrädern Der Emder Polizei wird in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 01.30 Uhr von einem aufmerksamen Bürger mitgeteilt, dass zwei dunkel gekleidete Personen in der Kranstraße gegen Autos treten und Wände besprühen würden. Vor Ort treffen die Beamten auf zwei Tatverdächtige, die sich hinter einem Wohnobjekt verstecken. Letztendlich kann festgestellt werden, dass an zwei Autos die Außenspiegel beschädigt und ein Fahrrad mit roter Farbe besprüht wurden. Weder der 20-Jährige noch der 17-Jährige, beide kommen aus Emden, geben die Tat zu. Die Ermittlungen dauern daher noch an.

Emden- Schuppenbrand Am Freitagabend um 22.35 Uhr geraten aus bislang ungeklärter Ursache in der Beethovenstraße in Emden fünf Papiermülltonnen in Brand, welche in einem Schuppen untergestellt waren. Das Feuer schlug auf den Schuppen über, konnte allerdings durch die Feuerwehr gelöscht werden. Durch die Hitzeentfaltung wurde ein neben dem Schuppen abgestellter Pkw beschädigt. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 1000EUR geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden i.A. Hickmann, PHK Telefon: 0491-97690 215 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!