Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Gemeinsame Pressemeldung der ...

19.04.2017 - 14:37:01

Polizeiinspektion Leer/Emden / Gemeinsame Pressemeldung der .... Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Aurich, der Polizeiinspektion Leer/Emden und der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

PI Leer/Emden - Aurich/Borkum/Baltrum/Norderney - Wie bereits berichtet wurden in den letzten Tagen an den Stränden auf Borkum, Baltrum und Norderney mehrere Päckchen angespült. Durchgeführte Untersuchungen führten zu dem Ergebnis, dass es sich um Betäubungsmittel (Kokain) handelt. Auf Borkum wurden neun Päckchen gefunden, auf den Inseln Baltrum und Norderney wurden insgesamt zwei Päckchen gefunden. Ob es einen Bezug zu ähnlichen Anspülungen gibt, wird derzeit geprüft. Die Herkunft ist noch unklar. Im Falle eines Fundes rufen Sie bitte die zuständige Polizeidienststelle an und teilen Sie den Fundort mit. Es wird dringend darauf hingewiesen, dass die unbefugte Mitnahme der Päckchen strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen wird.

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Sina Butke Telefon: 0491/97690-114 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!