Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Hildesheim / Betr.: Hiesige Pressemeldung vom ...

24.08.2017 - 13:56:39

Polizeiinspektion Hildesheim / Betr.: Hiesige Pressemeldung vom .... Betr.: Hiesige Pressemeldung vom 22.08.2017 - Unbekannte Frauen heben mit gestohlener EC Karte über 1000,-- Euro ab - Gesuchte Personen sind ermittelt

Hildesheim - (clk.) Aufgrund der durch das Amtsgericht Hildesheim angeordnet gewesenen Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern zweier Frauen, die beim Geldabhebevorgang mit einer gestohlenen EC-Karte fotografiert worden waren, hat die Polizei die Fotos der beiden Tatverdächtigen am 22.8.2017 veröffentlicht. Die Veröffentlichungen in den Sozialen Medien und im Polizei Presseportal für Printmedien erbrachten einige konkrete Hinweise aus der Bevölkerung auf die beiden Frauen. Stand der Ermittlungen ist jetzt, dass sich beide Tatverdächtige einen Rechtsbeistand genommen haben. Insofern liegen der Polizei noch keine Aussagen der Frauen vor. Die Öffentlichkeitsfahndung ist somit erledigt. Soweit möglich, wurden die zur Fahndung benutzten Fotos in den erreichbaren Foren pp. gelöscht.

OTS: Polizeiinspektion Hildesheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57621 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57621.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!