Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Heidekreis / Munster - Auseinandersetzung am ...

14.09.2017 - 15:41:39

Polizeiinspektion Heidekreis / Munster - Auseinandersetzung am .... Munster - Auseinandersetzung am Gänsebrunnen / Munster - Mit 2,98 Promille am Steuer

Heidekreis - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 14.09.2017 Nr. 2

12.09 / Auseinandersetzung am Gänsebrunnen

Munster: Am Dienstag, gegen 18:30 Uhr, kam es in Munster, am sogenannten Gänsebrunnen, auf dem Marktplatz in der Wilhelm-Bockelmann-Straße, zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 13-jährigen und einem 16-jährigen Mädchen. Als die 13-Jährige in einem verbalen Streit mit ihren Beleidigungen nicht mehr weiter kam, zog sie die 16-Jährige an den Haaren zu Boden, trat ihr mit dem Fuß in den Bauch und schlug ihr mehrfach mit der Faust in das Gesicht. Ein bisher unbekannter Autofahrer hatte den Vorfall beobachtet und trennte die beiden Mädchen voneinander. Die 16-Jährige ging anschließend zur Polizeiwache und erstattete aufgrund der Körperverletzung eine Anzeige gegen die 13-Jährige. Der unbekannte Autofahrer und Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Munster unter 05192/9600 in Verbindung zu setzen.

13.09 / Mit 2,98 Promille am Steuer

Munster: Ein in Schlangenlinien fahrender Mazda fiel den Polizisten am Mittwochabend, gegen 22:00 Uhr, in der Bahnhofstraße in Munster auf. Der 39-Jährige Fahrer ignorierte die Anhaltesignale der Beamten, die sich schließlich mit dem Streifenwagen vor den Mazda setzten und das Fahrzeug auf der Breloher Straße ausbremsten. Bei der Verkehrskontrolle schlug den Polizisten ein deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Der 39-jährige Munsteraner pustete 2,98 Promille und gestand den Beamten, dass er seinen Führerschein nicht zum ersten Mal wegen einer Trunkenheitsfahrt verloren habe. Die Polizisten ordneten eine Blutprobe an und stellten den Führerschein des Mannes sicher. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren aufgrund von Trunkenheit im Verkehr.

OTS: Polizeiinspektion Heidekreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59460 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59460.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Nina Sommer Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!