Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Harburg / Zwei Brandlegungen in 14 Stunden ++ ...

13.10.2017 - 12:36:38

Polizeiinspektion Harburg / Zwei Brandlegungen in 14 Stunden ++ .... Zwei Brandlegungen in 14 Stunden ++ Seevetal/Horst - Lenkrad ausgebaut

Tespe - Zwei Brandlegungen in 14 Stunden

Auf dem Campingplatz am Niedersachsenring hat es gestern Nachmittag und heute Nacht gebrannt.

Am Donnerstag, gegen 14:15 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem hölzernen Wochenendhäuschen auf der Anlage gerufen, weil Nachbarn Rauchentwicklung festgestellt hatten. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Zeugen bereits durch ein eingeschlagenes Fenster damit begonnen, mittels eines Gartenschlauches die Flammen im Wohnraum zu bekämpfen. Nach wenigen Minuten war das Feuer aus. Die derzeit nicht bewohnte Unterkunft konnte erhalten werden, ist aber durch den Brandrauch in Mitleidenschaft gezogen worden.

Nur rund 14 Stunden später, gegen 4:15 Uhr (heute, 13.10.2017) wurde die Feuerwehr erneut alarmiert. Dieses Mal brannte die hölzerne Laube in voller Ausdehnung und wurde durch die Flammen komplett zerstört. Der Sachschaden wird auf rund 50.000 EUR geschätzt.

Personen kamen in beiden Fällen nicht zu Schaden. Die Polizei geht davon aus, dass beide Feuer vorsätzlich gelegt worden sind. Bereits vor einigen Wochen kam es an der Außenwand eines anderen Wochenendhäuschens auf dem Campingplatz zu einem kleinen Entstehungsbrand. Ob ein Zusammenhang besteht, wird geprüft.

Die Polizei Winsen hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen auf dem Campingplatz am Niedersachsenring gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 04171 7960 zu melden.

Seevetal/Horst - Lenkrad ausgebaut

In der Zeit zwischen Dienstag, 12:00 Uhr und Donnerstag, 14:30 Uhr haben Diebe einen BMW M135i aufgebrochen. Der Wagen stand auf einer Grundstückszufahrt an der Horster Landstraße. Die Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und montieren das Lenkrad mitsamt Airbag ab. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2000 EUR.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

@ presseportal.de