Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Harburg / Wohnungseinbrüche ++ Neu Wulmstorf - ...

16.03.2017 - 12:36:46

Polizeiinspektion Harburg / Wohnungseinbrüche ++ Neu Wulmstorf - .... Wohnungseinbrüche ++ Neu Wulmstorf - Schmuck gestohlen ++ Brackel - Strohballen angezündet - Polizei sucht Zeugen ++ Jesteburg - Fahrzeug rollte auf Fahrbahn

Buchholz - Wohnungseinbrüche

Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 9:45 Uhr und 13:15 Uhr, sind Unbekannte in zwei Wohnungen eines Mehrparteienhauses an der Kirchenstraße eingebrochen. Die Täter öffneten gewaltsam die Schlösser der Wohnungstüren und gelangten so in die Räumlichkeiten. In beiden Fällen erbeuteten sie Schmuck, aus einer Wohnung wurden auch Parfums und ein iPad entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 2000 EUR.

Neu Wulmstorf - Schmuck gestohlen

In einem Einfamilienhaus an der Elstorfer Straße kam es am Mittwoch zu einem Einbruch. In der Zeit zwischen 18:50 Uhr und 22:30 Uhr drangen die Täter in das Gebäude ein und durchsuchten mehrere Räume. Hierbei erbeuteten sie Schmuck im Wert von rund 1000 EUR. Hinweise auf die Täter gibt es bislang nicht.

Brackel - Strohballen angezündet - Polizei sucht Zeugen

Am Mittwoch, gegen 20:30 Uhr entdeckten Zeugen brennende Strohrundballen auf einem Feld nördlich der Thieshoper Straße, zwischen den Ortschaften Thieshope und Brackel. Unbekannte hatten zehn gestapelten Ballen in Brand gesetzt. Während der Löscharbeiten wurde abseits eine verdächtige Person entdeckt, die fluchtartig den Bereich verließ. Eine Fahndung der Polizei, auch unter Einsatz eines Polizeihubschraubers, blieb erfolglos.

Bereits am Nachmittag hatte die Feuerwehr auf einem abgeernteten Maisfeld zwischen Brackel und Thieshope glimmende Pflanzenreste abgelöscht. Auch hier vermutet die Polizei ein vorsätzliches Inbrandsetzen.

Die Beamten suchen Zeugen, denen am Mittwochabend verdächtige Personen nördlich der L 215 zwischen Brackel und Thieshope aufgefallen sind. Hinweise an die Polizei Winsen, Telefon 04171 7960.

Jesteburg - Fahrzeug rollte auf Fahrbahn

Auf der Hauptstraße kam es am Mittwoch, gegen 9:00 Uhr zu einem Unfall mit insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 77-jährige Frau parkte mit ihrem Audi rückwärts auf einem Parkstreifen neben der Fahrbahn ein. Hierbei stieß sie mit ihrer Anhängerkupplung gegen die Front eines hinter ihr stehenden VW Touran. Durch die Kollision rollte der Touran auf die abschüssige Fahrbahn und kollidierte hier mit einem Lkw, der in Richtung Ortsmitte fuhr. Die Unfallverursacherin und der 56-jährige LKW-Fahrer blieben unverletzt. Am Touran und an dem Lkw entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 1500 EUR.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!