Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Harburg / Mutmaßliche Dieseldiebe festgenommen ...

21.03.2017 - 12:37:20

Polizeiinspektion Harburg / Mutmaßliche Dieseldiebe festgenommen .... Mutmaßliche Dieseldiebe festgenommen ++ Stelle - Einbruch am Wochenende ++ Winsen - Auffahrunfall mit Schulbus

Seevetal/Ohlendorf - Mutmaßliche Dieseldiebe festgenommen

Einer Streifenwagenbesatzung fiel am Montagabend, gegen 23:20 Uhr, ein verdächtiges Fahrzeug auf einer Baustelle an der Ohlendorfer Straße auf. Als sich die Beamten dem Fahrzeug näherten, gab dessen Fahrer Gas fuhr mit hoher Geschwindigkeit davon. In Marxen konnten die Polizisten das Fahrzeug stoppen und kontrollieren. Darin entdeckten sie zwei Männer im Alter von 28 und 59 Jahren. Das ganze Fahrzeuginnere roch stark nach Kraftstoff. Im Kofferraum stellten die Beamten vier große Kanister, mehrere Schläuche und Werkzeuge fest. Bei einer späteren Überprüfung der Baustelle stellte sich heraus, dass zumindest ein Fahrzeug aufgebrochen worden war.

Zur Herkunft der Gegenstände und des Kraftstoffes machten die Männer widersprüchliche Angaben. Die Kanister und Werkzeuge wurden sichergestellt. Gegen den 28-jährigen Mann lag zudem ein Haftbefehl vor. Er wurde in Gewahrsam genommen.

Stelle - Einbruch am Wochenende

In der Bergstraße hebelten Diebe in der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Montagnachmittag das Wohnzimmerfenster eines Einfamilienhauses auf. Im Anschluss durchsuchten die Täter das Erdgeschoss nach möglicher Beute. Sie erlangten Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von rund 600 EUR und flüchteten durch den Wintergarten. Täterhinweise gibt es bislang keine.

Winsen - Auffahrunfall mit Schulbus

Am Montag, gegen 7:10 Uhr, ereignete sich auf der Hansestraße ein Auffahrunfall. Kurz vor der Kreuzung Schlossring kam der Verkehr ins Stocken. Der 35-jährige Fahrer eines Schulbusses erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den VW Golf eines 72-jährigen Mannes auf. Dieser Wagen wurde noch auf einen davor stehenden Maruti Alto einer 42-jährigen Frau geschoben. Ein elfjähriger Schüler verletzte sich bei dem Unfall leicht. Alle anderen Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 14.000 EUR.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

@ presseportal.de