Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Harburg / Marschacht - Zeugenaufruf nach ...

10.07.2017 - 13:52:04

Polizeiinspektion Harburg / Marschacht - Zeugenaufruf nach .... Marschacht - Zeugenaufruf nach Diebstahl von 50 Warnbaken ++ Rosengarten - PKW ausgebrannt ++ Winsen - Betrunkene Frau verursacht 3 Unfälle innerhalb weniger Minuten ++ und weitere Meldungen

Landkreis Harburg - Marschacht - Zeugenaufruf nach Diebstahl von 50 Warnbaken

Unbekannte Täter entwendeten am 08.07.2017 etwa 50 Warnbaken von einer Baustelle in der Elbuferstraße. Die Baken sicherten die Baustelle einer Firma ab, welche in diesem Bereich Glasfaserkabel verlegt. Dabei gingen die Täter ziemlich dreist vor. Sie fuhren gegen 23:00 Uhr mit einem LKW vor und luden in aller Ruhe das Diebesgut auf. Um rechtmäßiges Handeln vorzutäuschen, war der LKW sogar mit einem gelben Warnlicht ausgestattet. Anwohner beobachteten die Verladeaktion, dachten sich aber nichts dabei. Erst als die Firma am Montagmorgen den Diebstahl bemerkte, kamen die Details der Tat ans Licht. Die Polizei fragt jetzt: Wer hat den LKW am Samstagabend in der Elbuferstraße gesehen und kann weitere Hinweise auf das Fahrzeug und die beteilgten Täter geben? Hinweise werden an die Polizei in Marschacht unter Tel. 04176/7700 erbeten.

Rosengarten - PKW ausgebrannt

Am Sonntagabend, gegen 23:35 Uhr meldete eine Zeugin der Polizei einen brennenden PKW Peugeot auf dem Parkplatz des Kiekeberg-Museums. Als die Beamten der Polizei Seevetal zeitgleich mit der Feuerwehr eintrafen, brannte der PKW bereits in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr löschte den PKW und übergab die Einsatzstelle für weitere Ermittlungen der Polizei. Die Ursache des Brandes steht zum jetzigen Zeitpunkt nicht fest. Die Polizei beziffert den entstandenen Schaden auf etwa 2000 Euro.

Winsen - Nach Alkoholfahrt Führerschein sichergestellt

Beamte der Polizei Winsen kontrollierten am Sonntagabend, gegen 22:50 Uhr einen 52 Jährigen Mann aus Oststeinbek. Dieser war mit seinem PKW in der Straße Sielhöfe unterwegs. Den Beamten schlug Alkoholgeruch entgegen, sodass dem Mann ein Alkoholtest angeboten wurde. Dieser ergab einen Wert von 1,23 Promille. Ein Arzt entnahm eine Blutprobe. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Neu Wulmstorf - Schwerverletzt nach Baumunfall

Am Sonntagmorgen, gegen 04:10 Uhr befuhr eine 26 Jährige Frau aus Neu Wulmstorf die Wulmstorfer Straße in Richtung Neu Wulmstorf. In einer Rechtskurve kam die Hyundai-Fahrerein dann nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Im Anschluß wurde das Fahrzeug in einen Graben geschleudert, wo es letztlich zum Stehen kam. Die junge Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich nach derzeitigen Erkenntnissen auf 15500 Euro.

Winsen - Betrunkene Frau verursacht 3 Unfälle innerhalb weniger Minuten

Eine 49 Jährige Frau aus Hamburg befand sich am Sonntagabend, gegen 18:45 Uhr auf dem Gelände einer Tankstelle in Winsen. Die Frau beabsichtigte mit ihrem BMW das Gelände zu verlassen. Zunächst fuhr sie rückwärts gegen das Tankstellengebäude. Im weiteren Verlauf rammte sie den in der Ausfahrt wartenden Fiat einer 50 Jährigen aus Stelle. Damit noch nicht genug, die Frau rammte nach der zweiten Kollision noch einen Laternenmast. An diesem endete dann auch die Fahrt. Der Grund für die drei Zusammenstöße war schnell klar. Die Hamburgerin brachte es bei einem Test auf stattliche 3,42 Promille. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen und entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Torsten Adam Telefon: 0 41 81 / 285 - 104 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 Fax: 0 41 81 / 285 -150 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

@ presseportal.de