Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Harburg / Gefährlicher Spaß ++ Buchholz - ...

07.03.2017 - 10:22:01

Polizeiinspektion Harburg / Gefährlicher Spaß ++ Buchholz - .... Gefährlicher "Spaß" ++ Buchholz - Ladendiebe wurden ertappt ++ Salzhausen - Serie von PKW-Aufbrüchen ++ Rosengarten/BAB 261 - Parkplatz wegen Dieselverunreinigung gesperrt

Winsen (Luhe) - Gefährlicher "Spaß"

Auf dem Edeka-Parkplatz an der Straße Schanzenring ist es am Montag zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen. Gegen 16:40 Uhr wurde über den Notruf ein Raub mit Schusswaffe gemeldet. Der Täter solle in den Edeka Markt geflüchtet sein. Sofort wurden vier Streifenwagen zur Örtlichkeit entsand. Als die ersten Beamten auf dem Parkplatz eintrafen, wurden sie sehr schnell von einer Gruppe größtenteils polizeibekannter Jugendlicher umringt. Nachdem die Beamten die Gruppe getrennt hatten und einzelne Personen befragen konnten, stellte sich sehr schnell heraus, dass es sich bei dem gemeldeten Raub um eine Differenz zwischen Mitschülern gehandelt hatte. Demnach hatte sich ein 13-jähriger mit mehreren Freunden im Bereich des Parkplatzes aufgehalten, als ein zwölfjähriger Mitschüler, von dem er noch Geld bekomme mit seinem Fahrrad vorbeigefahren sei. Der 13-Jährige ergriff die Softair-Pistole eines 16-jährigen Freundes, und lief dem Zwölfjährigen damit drohend hinterher. Hierbei rief er: "wo ist mein Geld?". Der Zwölfjährige konnte der Situation mit seinem Fahrrad entfliehen. Zeugen riefen dann die Polizei.

Die Pistole wurde von den Beamten sichergestellt. Die Polizeibeamten fanden deutliche Worte, um die Jugendlichen auf die Gefährlichkeit ihres Handelns hinzuweisen. Ob die Botschaft bei diesen ankam, mag bezweifelt werden. Sie wurden an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Zumindest der 16-jährige wird sich in einem Ermittlungsverfahren verantworten müssen.

Buchholz - Ladendiebe wurden ertappt

Zwei Männer im Alter von 36 und 38 Jahren waren am Montagnachmittag im Begriff, in einem Einkaufsmarkt an der Straße Nordring Parfum zu stehlen. Die beiden Männer räumten diverse Flaschen aus einem Regal in eine mitgebrachte Tragetasche. Hierbei wurden sie jedoch vom Personal beobachtet. Als die Männer dies bemerkten, räumten sie die Waren im Gesamtwert von rund 1000 EUR wieder zurück in das Regal und taten so, als wäre nichts gewesen. Um eine Anzeige kamen sie dennoch nicht herum.

Salzhausen - Serie von PKW-Aufbrüchen

In der Nacht zu Montag sind in Salzhausen mindestens vier PKW aufgebrochen worden. Zielrichtung waren in allen Fällen Fahrzeugteile aus dem Innenraum.

An der Oelstorfer Landstraße bauten die Täter aus einem BMW 316i das Lenkrad sowie Teile der Mittelkonsole aus. Einige Häuser weiter stahlen die Diebe aus einem BMW 525d das Lenkrad und gleich die komplette Mittelkonsole.

Im Eschenweg traf es einen BMW 420d. Aus diesem Fahrzeug wurde das Lenkrad ausgebaut. In der Straße Am Eichhof entwendeten die Täter das Multifunktionslenkrad eines BMW 320d. In diesem Fall liegt die Tatzeit zwischen Freitagabend und Montagmorgen, aufgrund der Gesamtumstände ist aber davon auszugehen, dass die Täter auch hier in der Nacht zu Montag tätig waren.

In drei Fällen gelangten die Täter in die Fahrzeuge, indem sie eine Seitenscheibe einschlugen. In einem Fall gelang es ihnen, die Heckklappe zu öffnen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 12.000 EUR.

Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04172 900580 bei der Polizei in Salzhausen zu melden.

Rosengarten/BAB 261 - Parkplatz wegen Dieselverunreinigung gesperrt

Am Montag, gegen 8:40 Uhr, musste der Fahrer eines Sattelzuges, der in Richtung Bremen unterwegs war, wegen eines technischen Defektes am Parkplatz Rosengarten-West die Autobahn verlassen. An der Maschine war eine Dieselleitung undicht geworden. Durch den austretenden Kraftstoff wurden die Ausfahrt zum Parkplatz sowie der Parkplatz selbst großflächig durch Dieselkraftstoff verschmutzt. Die Zufahrt und der Parkplatz mussten zunächst für den Verkehr gesperrt werden. Eine Spezialfirma wurde mit der Reinigung der Asphaltsdecke beauftragt. Erst gegen 14:00 Uhr waren die Verschmutzungen beseitigt.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!